Transfer-Gerüchte auf Schalke: Anfrage an Parma wegen Benedyczak - Kontakt zu Frey?

Yannik Möller
Adrian Benedyczak
Adrian Benedyczak / Nicolò Campo/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Ausfall von Sebastian Polter und der bevorstehende Abgang von Florent Mollet sorgen bei Schalke 04 für weiteren Offensiv-Bedarf. Eine Anfrage gab es offenbar für Adrian Benedyczak.


Während Sebastian Polter erst einmal ausfallen wird und Thomas Reis nicht allzu große Hoffnungen in Keke Topp zu setzen scheint, wird Florent Mollet Schalke dieser Tage verlassen. So gibt es noch Handlungsbedarf in der Offensive, während ein wenig Geld in den Geldbeutel kommt.

Offenbar möchte Königsblau das bisschen Geld, das vorhanden ist, noch für Verstärkungen einsetzen - und das wohl auch im Sturm-Zentrum.

Aus Italien ist zu hören, dass es eine Anfrage seitens des S04 bei Parma Calcio gab. Dem Sportjournalisten Guglielmo Trupo zufolge habe man sich bezüglich Adrian Benedyczak erkundigen wollen. Der 22-jährige Pole spielt als Mittelstürmer auf und ist vor anderthalb Jahren zum heutigen Zweitligisten gewechselt.

Obwohl er nur selten in der Startelf steht und in seinen 16 Liga-Einsätzen nur ein einziges Tor erzielen konnte, hat Parma Schalke jedoch zu verstehen gegeben, dass ein Transfer oder eine Leihe von Benedyczak kein Thema ist.

Stürmer-Suche läuft weiter: Kontakt zu Michael Frey?

Die Gelsenkirchener werden sich also weiter nach einem Angreifer umsehen müssen, insofern diese Rolle tatsächlich noch einmal extern besetzt werden soll.

Ein Thema ist zurzeit noch Michael Frey. Das belgische Portal DH Les Sports+ bringt den Bundesligisten mit dem ehemaligen Nürnberger in Verbindung. Demnach habe es bereits eine Kontaktaufnahme gegeben.

Der 28-Jährige möchte Royal Antwerpen zeitnah verlassen, nachdem er sich öffentlich über seine schwindenden Einsatzzeiten unter Trainer Mark van Bommel beschwert hatte.


"Ernährung im Profisport - mit Mark Warnecke": Der 90min-Podcast


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit