FC Barcelona

Nächster Transfer vor Abschluss: Barça holt Franck Kessie

Jan Kupitz
Franck Kessie
Franck Kessie / Marco Canoniero/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Barcelona gibt auf dem Transfermarkt weiter Gas: Mit Franck Kessie steht der nächste Neuzugang in den Startlöchern.


Die Verpflichtung von Andreas Christensen haben die Katalanen hinter den Kulissen mittlerweile festgezurrt - und auch bei Noussair Mazraoui deutet alles daraufhin, dass er in der kommenden Saison das Trikot des FC Barcelona tragen wird: Der Ajax-Rechtsverteidiger soll die anderen Anfragen bereits abgelehnt und sich auf einen Wechsel ins Camp Nou festgelegt haben.

Zu den beiden Verteidigern wird sich auch Franck Kessie hinzugesellen. Der Ivorer wird seinen auslaufenden Vertrag bei der AC Mailand nicht verlängern und ist somit - genau wie Christensen und Mazraoui - ablösefrei zu haben.

Obwohl auch etliche Topklubs aus der Premier League hinter dem physisch starken Mittelfeldspieler her waren, macht auch hier der FC Barcelona das Rennen. Laut Gerard Romero haben sich die Katalanen mit dem 25-Jährigen in den letzten Tagen vollständig auf einen Wechsel geeinigt, lediglich die Unterschrift steht demnach noch aus. Fabrizio Romano ergänzt, dass Kessie ein Nettogehalt von 6,5 Millionen Euro erhalten wird.

Die Ankunft des Mittelfeldspieler dürfte gleichbedeutend mit dem Aus von Riqui Puig sein. Gemäß Sport hat der 22-Jährige über die Saison hinaus keine Zukunft bei den Katalanen - in dieser Saison bringt er es bis dato wettbewerbsübergreifend auf nicht einmal 400 Einsatzminuten.


Alle News zum FC Barcelona bei 90min:

Alle Barça-News
Alle La Liga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit