FC Augsburg

Trainersuche beim FC Augsburg: Talente-Förderer Peter Zeidler in der Pole Position?

Simon Zimmermann
Peter Zeidler gilt als Talente-Förderer
Peter Zeidler gilt als Talente-Förderer / RvS.Media/Basile Barbey/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Augsburg richtet die Blicke bei der Suche nach einem Nachfolger für Markus Weinzierl offensichtlich in die Schweiz. Wie Sky berichtet, ist Peter Zeidler Topfavorit auf den Trainerjob in der Fuggerstadt.


Der 59-jährige Deutsche ist seit 2018 Trainer beim FC St. Gallen, wo er noch bis 2025 unter Vertrag steht. Der FCA müsste für Zeidler demnach eine Ablöse bezahlen.

Geschäftsführer Stefan Reuter soll in Zeidler einen Trainer sehen, der die Mannschaft weiterentwickeln kann. Neben dem 59-Jährigen ist wohl auch Hannes Wolf ein weiterer Kandidat. Der 41-Jährige war bereits für den HSV und Bayer Leverkusen tätig und trainiert aktuell die U19-Auswahl des DFB. Zuletzt berichtete Sport1 auch vom Interesse am Österreicher Gerhard Struber, der die New York Red Bulls trainiert.

Zeidler scheint allerdings der Topkandidat zu sein. Der erfahrene Coach arbeitete unter anderem als Co-Trainer in Hoffenheim unter Ralf Rangnick und im Anschluss als Cheftrainer in Sochaux, Sion, Salzburg und Liefering. Vor allem seine Qualität, junge Talente zu entwickeln, soll ihn für den FCA besonders interessant machen.


Alle News zum FC Augsburg bei 90min:

Alle Augsburg-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit