Tottenham Hotspur

Tottenham-Coach Espirito Santo drängt auf Traore-Transfer

Jan Kupitz
Adama Traore ist ein heißes Thema bei den Spurs
Adama Traore ist ein heißes Thema bei den Spurs / Catherine Ivill/Getty Images
facebooktwitterreddit

Tottenhams Cheftrainer Nuno Espirito Santo will Adama Traore von seinem Ex-Klub Wolverhampton verpflichten und drängt seinen Geschäftsführer Fabio Paratici, den Deal noch vor Ablauf der Transferfrist abzuschließen.


Die Spurs wurden schon den ganzen Sommer über mit dem spanischen Nationalspieler in Verbindung gebracht, werden aber in dieser Woche ihre Bemühungen um den Flügelspieler verstärken.

Traore forciert Tottenham-Wechsel

Wie 90min erfuhr, drängt Traore auf einen Wechsel ins Tottenham-Hotspur-Stadium - sein ehemaliger Trainer hofft auf ein Wiedersehen in Nordlondon.

Es wird erwartet, dass sich die Spurs mit den Wolves, die Traore aufgrund des großen Interesses in diesem Jahr abgeben könnten, auf ein Leihgeschäft mit anschließender Kaufverpflichtung in Höhe von 40 Millionen Pfund (46,6 Millionen Euro) einigen werden.

Der FC Liverpool prüfte ebenfalls ein Angebot für den Flügelstürmer, scheiterte aber an der von Wolverhampton geforderten Ablösesumme. Auch Leeds United war interessiert, wollte sich aber nicht auf ein Angebot, das über 30 Millionen Pfund (35 Millionen Euro) liegt, einlassen.

Japhet Tanganga, Adama Traore
Spielt Traore bald im Spurs-Trikot? / Chris Brunskill/Fantasista/Getty Images

Bei Espirito Santos Rückkehr ins Molineux schlugen die Spurs am Sonntag die Wolves mit 1:0 - Traore brachte die Tottenham-Abwehr ein ums andere Mal in Bedrängnis, die Chancen wurden von seinen (Noch-)Teamkollegen jedoch leichtfertig vergeben. Tottenham-Boss Daniel Levy war ebenso anwesend wie Paratici und Steve Hitchen (Tottenhams Technischer Direktor) - das Trio konnte Traores Leistung genau unter die Lupe nehmen.

Dele Alli erzielte das einzige Tor des Spiels vom Elfmeterpunkt, nachdem er früh von Wolves-Torhüter Jose Sa gefoult worden war.

Harry Kane kam zu seinem ersten Einsatz in dieser Saison und wurde für Heung-min Son eingewechselt. 90min berichtete bereits in der vergangenen Woche, dass Manchester City nicht aufgegeben hat, den Kapitän der englischen Nationalmannschaft zu verpflichten und die Spurs bis zum Ablauf der Transferfrist weiter unter Druck setzen wird.

facebooktwitterreddit