Tottenham Hotspur

Harry Kane trifft doppelt - und bekommt Liebe von den Fans

Stefan Janssen
Harry Kane.
Harry Kane. / James Williamson - AMA/Getty Images
facebooktwitterreddit

Bei seinem Startelf-Comeback bei Tottenham traf Harry Kane doppelt und bekam zudem wieder die Zuneigung der Fans zu spüren. Das Wechsel-Theater ist endgültig beendet.


Harry Kane ist zurück! Im Rückspiel der Playoffs zur European Conference League gegen den portugiesischen Klub Pacos de Ferreira stand der Angreifer erstmals in dieser Saison in der Startelf und hatte von Trainer Nuno Espirito Santo sogleich die Kapitänsbinde erhalten.

Nach acht Minuten schepperte es erstmals im Tor der Gäste, nach 33 erneut. Beide Male der Schütze: Harry Kane. Und der freute sich mit einem breiten Grinsen über seine Tore, so als wäre alles wie immer, als wäre nichts gewesen. Und irgendwie ist es gerade auch so in Tottenham.

Als Kane das Auftaktspiel der Premier League gegen Manchester City, also den Klub, zu dem er unbedingt wechseln wollte, verpasst hatte, musste er sich von den Rängen Sprüche wie "schaust du zu, Harry Kane?" anhören (Tottenham gewann 1:0).

Harry Kane, "einer von uns"

Am Donnerstag allerdings war Kane dann wieder "einer von uns", die Fans skandierten seinen Namen, bei seiner Auswechslung in der 72. Minute gab es großen Applaus von den Rängen. Das Wechsel-Thema ist schließlich vom Tisch, Kane wird bei den Spurs bleiben.

"Alles, was passiert ist, gehört der Vergangenheit an. Lasst uns nach vorne schauen", sagte Nuno Espirito Santo (via BBC). "Er (Harry Kane, Anm.) muss niemandem etwas beweisen. Harry ist bei uns und wir werden das zu unserem Vorteil nutzen."

Die beiden Tore hatten nach der 0:1-Hinspielpleite übrigens durchaus noch sportlichen Wert. Weil Pacos de Ferreira noch ein Eigentor unterlief gewann Tottenham letztlich 3:0 und zog in die Gruppenphase der Conference League ein.

facebooktwitterreddit