90min
Transfer

Torwartsuche: BVB nimmt Dean Henderson ins Visier

Jan Kupitz
Feb 23, 2021, 8:47 PM GMT+1
Verlässt Dean Henderson Man United?
Verlässt Dean Henderson Man United? | Jonathan Moscrop/Getty Images
facebooktwitterreddit

Seit mehreren Wochen schwelt bei Borussia Dortmund eine Torwartdiskussion. Weder Roman Bürki noch Marwin Hitz haben sich in dieser Saison als zuverlässiger Rückhalt präsentiert, weshalb bereits einige Kandidaten mit dem BVB in Verbindung gebracht wurden. Auch Dean Henderson steht bei Schwarz-Gelb offenbar auf der Liste.

Die Bild berichtete bereits vor einigen Wochen, dass sich der BVB zur kommenden Saison nach einer neuen Nummer eins umgucken werde. Mit Peter Gulacsi, André Onana und Odysseas Vlachodimos nannte das Boulevardblatt bereits drei potenzielle Kandidaten, bei Sky brachte sich auch Lazio-Keeper Thomas Strakosha ins Gespräch. Ob tatsächlich einer dieser Kandidaten in Dortmund landen wird? Fraglich.

Onana wurde wegen eines Dopingsvergehens für ein Jahr gesperrt, dürfte somit ziemlich sicher rausfallen. Für Gulacsi wäre ein Wechsel von RB Leipzig zum BVB in der aktuellen Situation sicherlich kein Schritt nach vorn und ob Vlachodimos und Strakosha das Zeug für die Spitze haben, darf an dieser Stelle bezweifelt werden. Zumal das Duo obendrein eine hübsche Stange Geld kosten würde.

Henderson über Situation bei Man United "zunehmend frustriert"

Sky Sports bringt den BVB nun mit Dean Henderson in Verbindung, der auf der Insel zwar als riesiges Talent gilt, bei Man United gegenüber David de Gea jedoch das Nachsehen hat. Laut des Berichts sei Henderson "zunehmend frustriert über den Mangel an Chancen, die ihm seit seiner Rückkehr ins Old Trafford im vergangenen August geboten wurden". In der nächsten Saison wolle er definitiv nicht mehr auf der Bank sitzen. Ein Wechsel steht im Raum - und die Schwarz-Gelben hätten aufgrund ihrer Leistungen gerade in der Champions League gute Chancen, bei Henderson zu landen.

Henderson kommt nicht an de Gea vorbei
Henderson kommt nicht an de Gea vorbei | Laurence Griffiths/Getty Images

Neben den Dortmundern wird auch Tottenham Hotspur als Interessent für den 23-Jährigen genannt, da sich die Zeit von Hugo Lloris an der White Hart Lane ihrem Ende entgegen neigt.

Billig würde Henderson allerdings nicht: Allein das Gehalt des aufstrebenden Keepers soll bei knapp 7,3 Millionen Euro pro Jahr liegen. Damit würde der Keeper beim BVB auf Anhieb zu den Topverdienern zählen.

facebooktwitterreddit