Hertha BSC

Tolle Neuigkeiten aus Berlin: Marco Richter kann schon bald aufs Feld zurückkehren

Dominik Hager
Auf dem Weg zurück: Marco Richter kann bald wieder mitmischen
Auf dem Weg zurück: Marco Richter kann bald wieder mitmischen / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Grandiose Nachrichten für Marco Richter und Hertha BSC. Der Offensivspieler kann nach der Schock-Diagnose Hodenkrebs schon bald wieder ins Training einsteigen. Diese frohe Kunde übermittelte der Verein am Mittwoch.


Marco Richter kann nach den wahrscheinlich schwierigsten Tagen seines Lebens aufatmen. Zwar hat sich ergeben, dass der festgestellte Hodentumor bösartig war, jedoch konnte dieser inzwischen entfernt werden. Aufgrund der Tatsache, dass der Tumor früh genug entdeckt wurde, sei eine Chemotherapie aber nicht nötig. Es kommt aber noch besser: Der Angreifer kann schon in wenigen Wochen wieder ins Training einsteigen.

"Wir freuen uns alle unglaublich, dass wir diese positive Nachricht bekommen haben. Wir werden Marco jetzt die notwendige Ruhe nach seiner OP geben und freuen uns, wenn wir ihn in zwei bis drei Wochen wieder auf dem Platz sehen", erklärte Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic.

Demnach kann Richter nun schon bald wieder seiner Berufung als Fußballer nachgehen und könnte schon beim Bundesliga-Auftakt oder in der Woche darauf in den Kader zurückkehren.

Bobic sendet Gensungswünsche an Haller und Baumgartl

Bei all den Schock-Nachrichten dieser Tage, tut eine solche Meldung uns allen gut. Vor wenigen Monaten wurde schließlich schon bei Timo Baumgartl ein Hodentumor festgestellt, jedoch ist der Union-Verteidiger auf dem Wege der Besserung und hat alle nötigen Chemotherapien hinter sich.
Auch für BVB-Stürmer Sebastién Haller dürften die positiven Entwicklungen bei Richter und Baumgartl ein Mutmacher sin.

Bobic und die Hertha sendeten zudem Genesungswünsche an Haller und Baumgartl und hoffen, dass "die Erkrankung am Ende gut ausgeht und sie möglichst schnell wieder aufs Fußballfeld zurückkehren können".

Den Genesungswünschen kann man sich nur anschließen.


Alles zur Hertha bei 90min:

Alle Transfer-News
Alle Hertha-News
Alle Bundesliga-News

facebooktwitterreddit