Thuram hat vier Wunschziele: Machen die Bayern das Rennen?

Dominik Hager
Marcus Thuram hat vier Wunschziele
Marcus Thuram hat vier Wunschziele / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Marcus Thuram hat nach enorm starken letzten Monaten gute Aussichten, im kommenden Sommer einen echten Top-Vertrag abzustauben. Womöglich könnte es auch schon zu einem Abschied im Winter kommen, ehe sein Kontrakt im Sommer 2023 endet. Der Franzose wird in diesem Fall jedoch laut BILD-Angaben wohl nur zu vier verschiedenen erlesenen Klubs wechseln.


Mit seiner Schnelligkeit, Wucht und Torgefahr gehört Marcus Thuram zu den interessantesten Stürmern, die der Markt zu bieten hat. An Angeboten dürfte es dem Gladbacher definitiv nicht mangeln. Einem BILD-Bericht zufolge, hat der Akteur vier Traumziele. Dabei handelt es sich um den FC Bayern, Inter Mailand, Manchester United und Paris Saint-Germain. Der Spieler wolle im Falle eines Januar-Wechsels nur zu einem dieser Klubs wechseln und ansonsten zunächst bei Borussia Mönchengladbach bleiben.

Thuram wohl nur Plan B für die Bayern

Ein längerfristiger Verbleib in Gladbach über den Sommer hinaus kann aber wohl ausgeschlossen werden. Vieles deutet darauf hin, dass es im Sommer ein Hauen und Stechen um Thuram geben wird. Der FC Bayern dürfte ansich gute Chancen auf einen Transfer haben. Zuletzt gab es allerdings unterschiedliche Meldungen darüber, wie konkret die Bayern an einem Transfer dran sind. Sollte das Unternehmen Harry Kane erwartungsgemäß scheitern, dürften die Verantwortlichen aber schnell auf Thuram zurückkommen. Die würde wohl zumindest für den Fall gelten, dass der Gladbacher bis dahin noch nicht vergriffen ist.


Alles zum FC Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit