90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Bericht: Thiago plaudert Bayern-Abschied in der Kabine aus

Thiago wird den FC Bayern wohl im Sommer verlassen
Thiago wird den FC Bayern wohl im Sommer verlassen | ANP Sport/Getty Images

Noch vor einigen Tagen rechnete ganz München mit einer Vertragsverlängerung von Mittelfeldstar Thiago. Nun aber die Kehrtwende, der Spanier soll sich zu einem Abschied umentschieden haben. Was anfangs nur ein Gerücht war, scheint nun bestätigt. Laut Bild hat Thiago einige seiner Mitspieler schon über den Wechsel informiert.

Der Wunsch nach einem Tapetenwechsel traf nicht nur in München auf überraschte Gesichter. Noch vor kurzem rechneten viele mit einer Vertragsverlängerung des 29-Jährigen. Thiago, dessen Arbeitspapier beim FC Bayern noch bis 2021 läuft, habe sich allerdings kürzlich entschieden, die bereits ausgehandelten Konditionen für eine Ausweitung des Vertrages nicht zu unterschreiben. Stattdessen steht ein Wechsel - womöglich schon in diesem Sommer - bevor.

Mitspieler wissen schon Bescheid - FC Bayern will hohe Ablöse generieren

Seine Entscheidung teilte Thiago laut Bild bereits seinen Mitspielern in der Kabine mit. Einen Rückzieher scheint es daher nicht mehr zu geben. Der Verein hofft nun auf eine satte Ablösesumme für seinen langjährigen Profi, auch, um die angepeilten Planungen im Bayern-Kader umzusetzen. Der Spieler selbst soll eine Anstellung in England oder Spanien anpeilen.

FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN MUNICH-ALCANTARA
Guardiola lotste Thiago einst nach München | CHRISTOF STACHE/Getty Images

Der 37-fache spanische Nationalspieler wechselte im Sommer 2013 als absoluter Wunschspieler Pep Guardiolas zum FCB. In München war der quirlige Mittelfeldspieler oft von teils schweren Verletzungen geplagt. Dennoch galt: Ist Thiago fit, spielt Thiago. Insgesamt stand der Spanier 230 Mal für den Rekordmeister auf dem Feld (31 Tore, 37 Vorlagen). Allzu viele werden wohl nicht mehr hinzukommen...