Tchouaméni-Deal weiterhin möglich? Bayern offenbar auch an Leihe interessiert

  • Tuchel sucht nach einem neuen Sechser
  • Bayern hat Tchouaméni im Visier
  • Leihe könnte zur Win-Win-Situation werden

Der FC Bayern kann sich eine Tchouaméni-Leihe vorstellen
Der FC Bayern kann sich eine Tchouaméni-Leihe vorstellen / Omar Vega/GettyImages
facebooktwitterreddit

Thomas Tuchel macht kein Geheimnis daraus, dass er gerne einen neuen Sechser für sein Team hätte. Der Bayern-Coach weiß aber auch, dass es kaum Spieler gibt, die eine klare Verstärkung darstellen würden. Die Wunschlösung von Tuchel wäre wohl Real-Profi Aurélien Tchouaméni. Der junge Franzose ist aber kaum zu bekommen. Zur Debatte soll auch eine Leihe stehen.

Real Madrid hat mit Luka Modric, Toni Kroos, Federico Valverde, Jude Bellingham und Eduardo Camavinga ein Überangebot an starken zentralen Mittelfeldspieler. Aus diesem Grund wird es für Aurélien Tchouaméni auch nicht ganz so leicht mit einem Stammplatz. Angesichts des Alters von Kroos und Modric können die Königlichen den 23-jährigen Franzosen aber perspektivisch gut gebrauchen, weshalb ein dauerhafter Transfer zum FC Bayern praktisch ausgeschlossen ist.

Trotz allem soll in München laut Sport-1-Infomrationen noch die Hoffnung bestehen, dass sich gegen Ende der Transferphase noch eine Tür öffnet. "Manchmal passieren Dinge, die wir nicht wissen oder Dinge passieren erst in den nächsten Wochen. Schauen wir mal, wir sind entspannt", äußerte sich auch Thomas Tuchel im Rahmen der PK in Singapur vielsagend.

Kommt Tchouaméni per Leihe?

Der Meldung von Sport1 nach sollen die Bayern auch einer Leihe von Tchouaméni offen entgegenstehen, sollte sich Real nicht mit einem festen Deal einverstanden zeigen. Dies könnte letztlich für alle Beteiligte zur Win-Win-Situation werden. Real Madrid braucht den französischen Nationalspieler nicht unbedingt, weil eben noch fünf andere Mittelfeldspieler um Einsatzzeiten feilschen. Im kommenden Sommer könnte man dafür mit einem gereiften Tchouaméni rechnen, der bei einem internationalen Top-Verein reichlich Spielpraxis gesammelt hat.

Die Münchner würden zwar nicht dauerhaft profitieren, hätten die Kader-Baustelle aber zumindest vorrübergehend gelöst. Es wäre ja auch nicht das erste Mal, dass sich die Münchner einen international angesehenen Star per Leihe angeln. Es sei allerdings trotzdem gesagt, dass es sich hierbei maximal um ein lauwarmes Gerücht handelt und Real noch keine Anzeichen von sich gegeben hat, dass man Tchouaméni überhaupt ziehen lassen würde. Auch Florian Plettenberg von Sky berichtet am Mittwochabend, dass ein Deal für Tchouameni - unabhängig des Modells - kaium realisierbar sei.


Weitere FC Bayern-News lesen:

feed