WM

11 Stars, die in Katar 2022 ihre letzte WM spielen

Jan Kupitz
Neuer und Ronaldo werden wohl ihre letzte WM spielen
Neuer und Ronaldo werden wohl ihre letzte WM spielen / Getty Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Fußball-WM in Katar steht vor der Tür, und die Erwartungen sind so hoch wie nie zuvor. Wie bei jeder Weltmeisterschaft könnte dies die letzte sein, an der einige der Stars der Fußballszene teilnehmen.

Dies sind einige der Spieler, die sich in Katar von der WM-Bühne verabschieden könnten:

Manuel Neuer (36 Jahre)

Manuel Neuer
Manuel Neuer / Alexander Hassenstein/GettyImages

Seit über einem Jahrzehnt ist Manuel Neuer ein verlässlicher Rückhalt der deutschen Nationalmannschaft. In Katar wird der Kapitän aber mutmaßlich seine letzte WM spielen - die Heim-EM 2024 dürfte dann sein Abschiedsturnier im Trikot mit dem Bundesadler sein.


Hugo Lloris (35 Jahre)

Hugo Lloris
Hugo Lloris / Severin Aichbauer/GettyImages

Als Kapitän der französischen Nationalmannschaft nimmt Hugo Lloris nach wie vor eine wichtige Rolle ein, seine sportlichen Leistungen waren allerdings schon einmal besser. Die WM 2022 ist sein letztes Turnier mit der Equipe Tricolore - danach wird er von Milan-Keeper Mike Maignan abgelöst werden, der ihm sportlich mittlerweile um einiges überlegen ist.


Sergio Ramos (36 Jahre)

Sergio Ramos
Sergio Ramos / Denis Doyle/GettyImages

Niemand weiß, ob Sergio Ramos bereits seine letzte Weltmeisterschaft gespielt hat oder ob er noch einmal für die spanische Nationalmannschaft nominiert wird. Tatsächlich hat der Innenverteidiger bereits die EM verletzungsbedingt verpasst - sein letztes Spiel für Spanien war am 31. März 2021. Aber angesichts der Probleme, die die Nationalmannschaft in der Verteidigung hat, und der Tatsache, dass Ramos bei PSG zu alter Stärke gefunden und seine körperlichen Probleme hinter sich gelassen hat, besteht die Möglichkeit, dass Luis Enrique ihn zurückholen wird.


Sergio Busquets (34 Jahre)

Sergio Busquets
Sergio Busquets / Quality Sport Images/GettyImages

Mit 34 Jahren ist er der zweit-älteste Spieler der spanischen Nationalmannschaft. In Katar wird Busquets ziemlich sicher sein letztes WM-Turnier mit der spanischen Nationalmannschaft bestreiten. Vielleicht kann er bei der Euro 2024 dabei sein, auch wenn das schwierig erscheint - die nächste Generation steht nämlich schon lange in den Startlöchern.


Luka Modric (37 Jahre)

Luka Modric
Luka Modric / James Williamson - AMA/GettyImages

Der Star von Real Madrid scheint nicht kleinzukriegen zu sein. Er ist der beste Balkan-Fußballer der Geschichte und hat unzählige Spiele für Kroatien bestritten. Seine großartigen Leistungen bei der Weltmeisterschaft in Russland führten seine Mannschaft zum Vize-Titel gegen Frankreich (4:2) und brachten ihm den Ballon d'Or ein. Die Messlatte wird für Modric in Katar extrem hoch gelegt.


Luis Suarez (35 Jahre)

Luis Suarez
Luis Suarez / Getty Images/GettyImages

Luis Suárez wird während der Weltmeisterschaft in Katar bereits 35 Jahre alt sein. Der Stürmer kehrte nach seinem Abenteuer bei Atletico Madrid zu Nacional zurück, um für die Weltmeisterschaft in Topform zu sein. Die Charrúas werden ihn in voller Stärke brauchen.


Karim Benzema (34 Jahre)

Karim Benzema
Karim Benzema / James Williamson - AMA/GettyImages

Benzema hatte fast sechs Jahre lang nicht mehr für die französische Nationalmannschaft gespielt. Doch als der Stürmer von Real Madrid zur EM zurückkehrte, tat er dies mit Stil. Er ist der beste Spieler des amtierenden Weltmeisters - seine Anwesenheit im Kader Frankreichs und in der Startelf steht außer Frage.


Robert Lewandowski (34 Jahre)

Robert Lewandowski
Robert Lewandowski / Sylvain Lefevre/GettyImages

Die polnische Nationalmannschaft hat nach dem Sieg gegen Schweden in den Playoffs das Ticket für die Weltmeisterschaft gelöst und wird in Katar mit einem besten Stürmer der Welt in ihren Reihen anreisen. Mit zunehmendem Alter scheint es Lewandowski noch leichter zu fallen, Tore zu schießen. Jetzt, wo er in Barcelona ist, hat er gezeigt, dass sein Torriecher immer noch intakt ist.


Lionel Messi (35 Jahre)

Lionel Messi
Lionel Messi / Juan Manuel Serrano Arce/GettyImages

Messi spielt seine zweite - und womöglich letzte - Saison bei Paris Saint-Germain. Im letzten Sommer gewann er mit Argentinien die Copa América, und in Katar hat er die letzte Chance, die Weltmeisterschaft zu gewinnen, die ihm immer verwehrt geblieben ist.


Cristiano Ronaldo (37 Jahre)

Cristiano Ronaldo
Cristiano Ronaldo / SOPA Images/GettyImages

Bei der letzten Europameisterschaft wurde der Portugiese zum besten Torschützen in der Geschichte der Nationalmannschaften - außerdem ist er der europäische Spieler mit den meisten Länderspielen aller Zeiten. In den Emiraten wird er seine letzte WM spielen.

Es scheint praktisch unmöglich, CR7 bei der Weltmeisterschaft 2026 zu sehen, obwohl er sich sicherlich bemüht, weiterhin auf höchstem Niveau zu spielen.


Dani Alves (39 Jahre)

Dani Alves
Dani Alves / CHARLY TRIBALLEAU/GettyImages

Der Spieler mit den meisten Titeln der Geschichte möchte seinen Trophäenschrank um einen Pokal erweitern. Dani Alves spielte die zweite Hälfte der letzten Saison für Barcelona und wechselte im Sommer zu Pumas, um sich auf die Weltmeisterschaft vorzubereiten und ein gutes Wettbewerbsniveau zu erreichen. Vorläufig behält Tite ihn noch im Auge.

facebooktwitterreddit