Spielt Iglesias bereits gegen Gladbach?

  • Boniface-Ersatz hat bereits Medizin-Check absolviert
  • Fans müssen sich noch gedulden

Iglesias steht vor einem Wechsel nach Leverkusen
Iglesias steht vor einem Wechsel nach Leverkusen / Fran Santiago/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bayer 04 Leverkusen hat auf die Verletzung von Victor Boniface reagiert und mit Borja Iglesias einen neuen Stürmer gefunden. Der erfahrene Angreifer von Real Betis hat bereits seinen Medizincheck absolviert. Doch könnte Iglesias bereits am Samstagabend gegen Gladbach zum Einsatz kommen?

Borja Iglesias wird Bayer 04 Leverkusen mit großer Wahrscheinlichkeit verstärken. Der Bundesligist hat sich mit Real Betis auf eine Leihe mit Kaufoption geeinigt. Der ehemalige spanische Nationalspieler hat seinen Medizincheck absolviert und ist bereit, einen Vertrag zu unterschreiben.

Noch müssen sich die Leverkusener aber gedulden. Der Angreifer hat am Donnerstag noch in Sevilla trainiert und zudem möchte der spanische Klub erst einen Ersatz finden, ehe der Deal endgültig über die Bühne gehen kann. Die Andalusier sind jedoch bestrebt, bald einen Angreifer zu bekommen. Entweder Raul de Tomas oder Chimy Avila sollen laut Kicker-Bericht die Lücke schließen.

Zuversicht in Leverkusen: „Kann ein wichtiger Spieler für uns sein“

In Leverkusen soll man aufgrund der Gespräche mit Real Betis absolut zuversichtlich sein, dass Borja Iglesias in Kürze unterschreiben kann. Ein wenig hat man laut Kicker-Angaben darauf gehofft, dass der Transfer bis Freitag, 15 Uhr erfolgt. In diesem Szenario hätte der 31-Jährige bereits gegen Gladbach mitwirken können. Doch dem ist nicht der Fall, wie auch Coach Xavi Alonso bestätigte.

„Er kann ein wichtiger Spieler für uns sein. Ich kenne ihn sehr gut, aber es ist noch nicht offiziell“, erklärte dieser auf der PK. Iglesias könnte am kommenden Wochenende in Darmstadt sein Werkself-Debüt geben.


Weitere Leverkusen-News lesen:

feed