Spieler mit mehr als einem WM-Titel

Oscar Nolte
Pele
Pele / FRANCK FIFE/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am Sonntag steigt das WM-Finale zwischen Frankreich und Argentinien. Während bei den Südamerikanern vor allem Lionel Messi im Fokus steht - La Pulga kriegt seine letzte Chance auf einen WM-Titel -, können gleich mehrere Franzosen schon zum zweiten Mal den goldenen Pokal in die Höhe stemmen. Damit würden sie in einen erlauchten Kreis der Spieler aufsteigen, die schon mehr als einen WM-Pokal gewonnen haben.


Mit Italien und Brasilien konnten erst zwei Nationen überhaupt einen WM-Titel verteidigen. Zum letzten Mal gelang das Brasilien 1962. Frankreich kann nun das dritte Team sein, dem dieses Kunststück gelingt.

Damit würden unweigerlich auch einige Nationalspieler der Equipe Tricolore ihren bereits zweiten Titel bei einer Weltmeisterschaft feiern. Mehr als einen WM-Pokal durften bislang überhaupt erst 21 Spieler in die Höhe recken; einsam an der Spitze: der brasilianische Superstar Pele, der als einziger Spieler überhaupt drei WM-Titel gewinnen konnte.


Liste: Diese Spieler gewannen mehr als einen WM-Titel

Spieler mit 3 WM-Titeln:

Pele - Brasilien

Spieler mit 2 WM-Titeln:

Ronaldo - Brasilien
Cafu - Brasilien
Garrincha - Brasilien
Hilderaldo Bellini - Brasilien
Carlos Castilho - Brasilien
Didi - Brasilien
Gilmar - Brasilien
Pepe - Brasilien
Mauro Ramos - Brasilien
Djalma Santos - Brasilien
Nilton Santos - Brasilien
Vava - Brasilien
Mario Zagallo - Brasilien
Zito - Brasilien
Zozimo - Brasilien

Giuseppe Meazza - Italien
Giovanni Ferrari - Italien
Guido Masetti - Italien
Eraldo Monzeglio - Italien

Daniel Passarella - Argentinien


The Last Dance in Katar: Die WM-Analyse mit Tobias Escher

facebooktwitterreddit