90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

So plant der FC Bayern die Vorbereitung auf die Champions League - Muss Perisic zu Inter zurück?

Robert Lewandowski, Leon Goretzka
Der FC Bayern peilt das zweite Triple der Vereinsgeschichte an | Alexander Hassenstein/Getty Images

Für das Saisonfinale hat sich der FC Bayern viel vorgenommen. Die Meisterschaft ist schon perfekt, und wie im DFB-Pokal soll auch in der Champions League um den Titel gespielt werden. Laut Sport Bild steht der Fahrplan für die Vorbereitung auf das Blitz-Turnier der Königsklasse bereits fest, einzig im Kader seien noch ein paar Fragen zu klären.

Die meisten Bundesligisten dürfen nach dem 34. Spieltag in die Sommerpause. Das bedeutet vor allem: durchatmen. Der Corona-Re-Start war intensiv, neun Partien mussten in sechs Wochen gespielt werden. Für den FC Bayern und Bayer Leverkusen steht zusätzlich das DFB-Pokalfinale am 4. Juli auf dem Programm, und im August müssen beide Klubs - genau wie RB Leipzig, Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg - in der Champions beziehungsweise Europa League antreten.

"Irgendwann ist ein Körper nicht mehr belastbar", äußerte sich Bayern-Trainer Hansi Flick vor dem Heimspiel gegen den SC Freiburg kritisch über die geplanten Länderspiele im September (via Sport1). Die Belastung war aber schon jetzt ein Problem beim Rekordmeister. Die Partie gegen den Sport-Club war das 8. Pflichtspiel binnen der letzten 28 Tage, Flick und die Seinen mussten drei aufeinanderfolgende englische Wochen überstehen. Noch härter hat es Eintracht Frankfurt erwischt, die Hessen hatten wegen des Nachholspiels gegen Werder Bremen vier englische Wochen vor der Brust.

So bereitet sich der FC Bayern auf die Champions League vor

Nach dem Bundesliga-Finale gegen Wolfsburg beginnt die Vorbereitung auf das Pokalfinale. Anschließend stehen noch einige Termine an. Danach dürfen die Bayern-Stars laut Sport Bild bis zum 19. Juli durchatmen. Nach dem zweiwöchigen Urlaub beginnt die Vorbereitung auf die Champions League, in der die Münchner zum Auftakt im Achtelfinal-Rückspiel auf den FC Chelsea treffen.

Gespräche wegen Coutinho und Perisic

Für das Blitz-Turnier will Flick auch die Leihspieler halten. "Wir wünschen uns, dass wir die Spiele mit diesem Kader angehen können, auch dass die Leihspieler dabei sein können", so der 55-Jährige laut der tz. Dazu zählen Alvaro Odriozola, Philippe Coutinho und Ivan Perisic. Laut Sky ist der Verbleib von Coutinho für die Königsklasse beschlossene Sache, Sport Bild behauptet dagegen, dass sich die Verantwortlichen derzeit in Gesprächen mit dem FC Barcelona befinden. Auch mit Inter Mailand, wo Perisic bis 2022 unter Vertrag steht, werde gesprochen.

Muss auch Perisic den FC Bayern verlassen?

Über den August hinaus wird Coutinho aller Voraussicht nach nicht an der Säbener Straße trainieren, auch bei Perisic spricht Sport Bild tendenziell von einem Abschied. Der Kroate beziehe ein hohes Gehalt - ein für die Klub-Bosse offenbar entscheidender Faktor, da erwartet werde, dass sich die Auswirkungen der Corona-Krise erst in der folgenden Saison bemerkbar machen.

Ivan Perisic
Muss Ivan Perisic nach der Saison doch zu Inter Mailand zurück? | Alexander Hassenstein/Getty Images

Das angepeilte Triple würde das Budget aber noch einmal vergrößern. Beim Titelgewinn im DFB-Pokal winken 4,5 Millionen Euro, der Einzug ins Champions-League-Finale würde 15 Millionen Euro einbringen. Ein Sieg würde zusätzliche Einnahmen in Höhe von vier Millionen Euro bedeuten. Womöglich arbeiten auch deshalb alle am zweiten Triple-Triumph der Vereinsgeschichte.