Eintracht Frankfurt

SGE in Europa hui, in der Liga pfui: Krösche beklagt "extrem viele Baustellen"

Yannik Möller
Markus Krösche
Markus Krösche / Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

In Europa überzeugt Eintracht Frankfurt mal wieder - in der Bundesliga fehlt die ganze Saison über die Konstanz. Markus Krösche beklagt das schlechte Abschneiden im Liga-Wettbewerb deutlich.


Während Frankfurt in Europa - wieder einmal - für Furore und Aufsehen sorgt, bleibt der Klub in der heimischen Liga hinter den eigenen Ansprüchen zurück. Nicht nur in einzelnen Partien oder Phasen, sondern über den gesamten Saisonverlauf hinweg hat die Mannschaft es nicht geschafft, konstant gut zu performen.

Zum Leidwesen von Markus Krösche. So sehr sich der Sportvorstand über das Weiterkommen gegen den FC Barcelona auch gefreut hat, so frustriert blickt er auf die Tabelle.

"Extrem viele Baustellen": Krösche beklagt miserable Heim-Bilanz

Denn eines ist schon jetzt, vier Spieltage vor Saisonende so gut wie sicher: Zur nächsten Spielzeit wird die Eintracht nicht international vertreten sein. Es müsste schon ein Fußballwunder passieren, dass sämtliche Spielkonstellationen im Sinne der SGE verlaufen, während die eigenen Spiele gewonnen werden.

In der Europa League habe man "Außergewöhnliches erreicht", so Krösche (via Bild). "Aber mit unserer Bundesliga-Saison sind wir überhaupt nicht zufrieden. Speziell mit der Rückrunde nicht", betonte er weiter. Der Sportchef deutlich: "Wir haben extrem viele Baustellen."

FC Barcelona v Eintracht Frankfurt - UEFA Europa League
Frankfurt muss das Barca-Gesicht auch in der Liga zeigen / Anadolu Agency/GettyImages

Ein Aspekt, der ihn regelrecht nervt: Die mangelnde Punkteausbeute im eigenen Stadion. "Wir haben zu wenig Heimspiele gewonnen, das ist nicht unser Anspruch", erklärte er. In der Heimtabelle liegt Frankfurt mit gerade einmal 17 Zählern auf Rang 16. Schlechter sind nur die beiden Klubs, die derzeit auf den direkten Abstiegsplätzen stehen.

Kein Wunder also, dass es dieses Mal nicht für das internationale Geschäft reichen wird. Angesichts des Barca-Rückspiels lässt sich wohl recht einfach sagen: Wäre das Stadion mal früher so voll gewesen...

Eine Chance, diese schlechte Bilanz ein wenig aufzuhübschen, gibt es bereits an diesem Samstag. Dann empfängt die Eintracht ein defensiv personell geschwächtes Hoffenheim.


Alles zur SGE bei 90min:

facebooktwitterreddit