BVB

Sebastien Haller meldet sich zu Wort: "Sehen uns bald auf dem Spielfeld"

Jan Kupitz
Sebastien Haller
Sebastien Haller / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Sebastien Haller hat sich für die vielen Genesungswünsche bedankt und angekündigt, dass er bald stärker zurückkommen wird.


Am späten Montagabend wurde bekannt, dass bei BVB-Neuzugang Sebastien Haller ein Hodentumor entdeckt wurde. Der Ivorer verließ das Trainingslager der Schwarz-Gelben umgehend, um sich bei einem Spezialisten weiteren Untersuchungen zu unterziehen.

Sebastian Kehl sprach von einem "Schock" und kündigte an, der BVB werde "alles in unserer Macht Stehende dafür tun, dass er die bestmögliche Behandlung erfährt".

In den sozialen Netzwerken gab es abertausende Genesungswünsche an den Angreifer, der sich am Dienstagmittag zu Wort meldete und für die vielen Botschaften bedankte. "Ich danke euch allen für die vielen Nachrichten der Unterstützung und Zuneigung, die ihr mir seit der gestrigen Ankündigung gesendet habt. Meine Familie und ich danken euch", teilte Haller via Instagram mit.

"Ich war sehr gerührt, als ich diese schönen Reaktionen sah, und ich habe das Gefühl, dass ich nicht so viel verdient habe", so der Angreifer weiter. "Aber ich weiß, dass es dank euch nur eine weitere Prüfung auf unserem Weg sein wird."

"Wir sehen uns bald auf dem Spielfeld, um unsere nächsten Siege zu feiern", zeigte sich der 28-Jährige optimistisch und kündigte an, dass er sich "jetzt auf meine Genesung konzentrieren" werde, "um stärker zurückzukommen".


Alle News zum BVB bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit