DFB-Frauen

Schock für DFB-Team: Klara Bühl fällt im EM-Halbfinale gegen Frankreich aus!

Simon Zimmermann
Klara Bühl ist in Isolation
Klara Bühl ist in Isolation / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Ganz bittere Nachrichten aus dem deutschen EM-Lager. Klara Bühl wird für das Halbfinal-Duell am Mittwochabend (ab 21 Uhr) gegen Frankreich ausfallen. Die Außenstürmerin des FC Bayern wurde positiv auf das Coronavirus getestet.


Wie der DFB mitteilte ist die 21-Jährige aktuell symptomfrei und wurde umgehend isoliert. Weitere Testungen der kompletten Mannschaft und des Staffs seien negativ ausgefallen.

Für die deutsche Mannschaft ist es bereits der zweite Corona-Fall des Turniers. Nach dem deutlichen Auftaktsieg gegen Dänemark wurde Mittelstürmerin Lea Schüller positiv getestet, ist mittlerweile aber wieder bei der Mannschaft.

Der Ausfall von Bühl wird das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg aber besonders hart treffen. Während Schüller von Kapitänin Alexandra Popp bestens ersetzt werden konnte, gehörte Bühl bislang zu den prägendsten Figuren der deutschen Offensive. Mit ihrer Dynamik und Dribbelstärke wird sie kaum eins zu eins zu ersetzen sein.

Wer nun für Bühl die Linksaußenposition einnehmen wird, ist offen. Eine Kandidatin wäre die junge Jule Brand (19), die bei ihren bisherigen Joker-Einsätzen einen starken Eindruck hinterlassen hatte.


Alle EM-News bei 90min:

Alle News zur Frauen-EM
Alle Frauenfußball-News
Alle Frauen-Bundesliga-News

Frauenfußball bei 90min:

Twitter: @FF_90min
Podcast: Raus aus dem Abseits

facebooktwitterreddit