Schnee-Chaos: Droht auch das Eintracht-Spiel in Augsburg auszufallen?

  • Starke Schneefälle in Süddeutschland
  • Bayern-Partie gegen Union abgesagt
  • Auch das Spiel Augsburg in Gefahr?

Eintracht-Coach Dino Toppmöller
Eintracht-Coach Dino Toppmöller / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach der witterungsbedingten Absage des Bundesligaspiels zwischen dem FC Bayern und Union Berlin stellt sich die Frage, ob es bei diesem einen Spielausfall bleiben wird.

Aufgrund der starken Schneefälle und der damit verbundenen Gefahren für die Zuschauer wurde das Bundesligaspiel zwischen dem FC Bayern und Union Berlin abgesagt. Süddeutschland versinkt im Schnee, da stellt sich automatisch die Frage, ob auch das Spiel der Eintracht am Sonntagabend in Augsburg abgesagt werden muss.

Augsburg versucht alles um eine Absage zu verhindern

Wenn es nach den Augsburgern geht, auf keinen Fall. Denn dort arbeiten alle fieberhaft daran, dass das Spiel stattfinden kann. Während sich im Stadion die freiwilligen Helfer einfanden, um das Stadion startklar zu machen, befreiten Spieler und Trainer den Trainingsplatz vom Schnee.

Spielabsage noch nicht vom Tisch

Dennoch machen die enormen Schneemassen den Organisatoren in Augsburg zu schaffen. "Wir tun alles, damit das Spiel stattfinden kann", sagte FCA-Geschäftsführer Michael Ströll. Zahlreiche Helfer seien "fast rund um die Uhr im Einsatz, so dass wir davon ausgehen, dass das Spiel stattfinden wird", zeigte sich der Geschäftsführer vorsichtig optimistisch.

Trotz aller Bemühungen sei eine Spielabsage aber nicht vom Tisch. "Sollte sich die Lage ändern, werden wir sofort informieren", so Ströll weiter.


Weitere Eintracht-News lesen:

feed