90min
Manchester City

Schnappt sich Manchester City Danny Ings als Agüero-Nachfolger?

Guido Müller
Mar 23, 2021, 3:10 PM GMT+1
Kommt sein Ersatz aus Southampton? Citys Rekordtorschütze Sergio Agüero
Kommt sein Ersatz aus Southampton? Citys Rekordtorschütze Sergio Agüero | Visionhaus/Getty Images
facebooktwitterreddit

Noch steht nicht fest, wohin es Sergio Agüero nach Ablauf der laufenden Spielzeit zieht. Nur, dass er das Etihad-Stadium und Manchester City verlassen wird, scheint längst beschlossene Sache zu sein. Und die Cityzens sollen auch schon einen Nachfolger für den Vereins-Rekordtorschützen an der Angel haben.

Wer nun aber an Kaliber eines Erling Haaland denkt, sieht sich getäuscht. Aktuell beschäftigen sich die Skyblues nämlich mit einem weitaus weniger glamourösen Namen: Danny Ings vom Liga-Rivalen FC Southampton.

Danny Ings - Soccer Player
Nur Vardy traf in der letztjährigen Premier League-Saison öfter als Ings | Visionhaus/Getty Images

Zweitbester Torschütze der Premier League in der Vorsaison

Im Kielwasser der großen Torjäger um Jamie Vardy, Harry Kane, Mo Salah oder Pierre-Emerick Aubameyang schwamm Ings in der letzten Saison munter mit - und war am Ende mit 22 Treffern zweitbester Torschütze der Premier League (hinter dem Leicester-Stürmer und gleichauf mit dem Ex-Borussen).

Dies ist umso bemerkenswerter, als der FC Southampton schon seit Jahrzehnten bestenfalls graues Liga-Mittelmaß in der Premier League darstellt. Tatsächlich wurden die von Ralph Hasenhüttl trainierten Saints im letzten Jahr Tabellenelfter.

In der aktuellen Saison läuft es jedoch nicht ganz so gut für Ings (8 Tore in 22 Premier League-Spielen), was aber auch mit der allgemein schwierigen Saison der Saints im Zusammenhang steht. Neun Spieltage vor Schluss ist das Abstiegsgespenst noch nicht endgültig aus dem St Mary's Stadium verscheucht.

Der Preis macht Ings für City attraktiv

Mit 28 Jahren befindet sich Ings im besten Fußballeralter. Doch was diese Option für die Skyblues wirklich interessant macht, ist der durchaus zu stemmende Preis des dreimaligen englischen Nationalspielers: mit einem Marktwert von 22 Millionen Euro, bei nur noch einem Jahr Restlaufzeit seines Vertrages in Southampton, gestaltet sich der mögliche Kauf des Stürmers fast schon als Schnäppchen.

Ralph Hasenhuttl
Verzichtete zuletzt dreimal in Folge auf die Dienste seines Top-Torjägers: Ralph Hasenhüttl | Robin Jones/Getty Images

Ferner dürften eventuelle Verhandlungen auch durch den Umstand erleichtert werden, dass Ings zuletzt von Trainer Ralph Hasenhüttl nicht mehr berücksichtigt wurde. Für die letzten drei Pflichtspiele (zwei in der Liga, sowie beim FA-Cup-Halbfinale gegen Bournemouth) wurde Ings vom Österreicher nicht mal in den Kader berufen.

facebooktwitterreddit