90min
Transfer

Schließt Adeyemi einen Wechsel im Winter aus?

Malte Henkevoß
Bleibt er auf jeden Fall bis Sommer in Salzburg? Karim Adeyemi.
Bleibt er auf jeden Fall bis Sommer in Salzburg? Karim Adeyemi. / Sylvain Lefevre/GettyImages
facebooktwitterreddit

Karim Adeyemi ist der begehrteste Shootingstar in den internationalen Transfergerüchten. Seit Monaten werden verschiedenste Top-Klubs genannt, die Verbindung zu RB Salzburg aufgenommen haben sollen. Nun hat Adeyemi selbst einigen dieser Gerüchte einen Dämpfer verpasst.


Nachdem RB Salzburg am gestrigen Mittwoch durch einen Sieg gegen den FC Sevilla das Achtelfinale der Champions League erreichen konnte, war Adeyemi im Interview bei Sky und äußerte sich dort zu dem aktuellen Stand um seine Zukunft.

Im Interview bekam der 19-Jährige auch die Frage gestellt, ob er in den Achtelfinalpartien für die Roten Bullen am Ball bleiben wird. Die einfache Antwort des Youngsters: "Auf jeden Fall!" Die ersten Achtelfinalpartien der Champions League finden allerdings erst im Februar statt und damit nach dem Ende des Winter-Transferfensters.

War die Antwort Adeyemis nun eine flapsige und unüberlegte Aussage nach einem euphorischen Sieg? Oder hat sich der Teenager tatsächlich für einen Verbleib bis Sommer entschieden?

Wie auch 90min berichtete, hatte sich bis dato Borussia Dortmund als Favorit für Adeyemi herauskristallisiert. Der BVB hatte sein Angebot gegenüber RB Leipzig noch mal aufgebessert und gleichzeitig davon profitiert, dass Adeyemi einem Angebot des FC Barcelona eine Absage erteilt hatte. Neben den genannten sind natürlich auch weitere Klubs am 19-Jährigen interessiert, allerdings dürfte sich der BVB in der Pole Position befinden. Adeyemi hatte bereits vorher verlauten lassen, dass er unbedingt in die Bundesliga möchte.

Wenn die Aussagen von Adeyemi korrekt sind, wird sich Dortmund wohl aber bis zum Sommer gedulden müssen, um den dreimaligen Nationalspieler in den eigenen Farben zu sehen.

facebooktwitterreddit