FC Schalke 04

Aydin entscheidet sich für Schalke-Verbleib

Jan Kupitz
Mehmet Can Aydin
Mehmet Can Aydin / Lukas Schulze/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mehmet Can Aydin sieht seine Zukunft weiterhin beim FC Schalke: Der Youngster wird seinen Vertrag offenbar verlängern.


Unter Dimitrios Grammozis hat Aydin sich Stück für Stück in den Vordergrund gespielt. In der aktuellen Saison kam der 19-Jährige bislang 14-mal zum Einsatz und hinterließ auf der rechten Seite einen besseren Eindruck als der erfahrene Reinhold Ranftl.

Der Youngster, der 2014 in die Knappenschmiede gewechselt war, ist das nächste königsblaue Eigengewächs, das den Sprung in die Profimannschaft erfolgreich gemeistert hat. Wenig verwunderlich, dass der Verein Aydin langfristig halten und den im Sommer auslaufenden Vertrag verlängern wollte.

Zu Beginn des Jahres berichtete Sport1, dass unter anderem namhafte Klubs wie Real Betis oder Olympique Marseille ihre Fühler nach dem Youngster ausgestreckt haben. Doch die Avancen lassen Aydin kalt: Er wird seine Zelte auf Schalke noch nicht abbrechen, sondern hat sich laut Sport1-Angaben für eine Verlängerung bis 2025 entschieden.

Die offizielle Verkündung könnte demnach sogar schon rund um das kommende Heimspiel gegen Holstein Kiel stattfinden. Aufgrund einer Oberschenkelverletzung wird Aydin bei der Partie allerdings nur auf der Tribüne Platz nehmen.


Alles zum FC Schalke bei 90min:

facebooktwitterreddit