Robert Lewandowski

Bericht: So viel Ablöse fordert Bayern für Lewandowski - und das bietet Barça

Dominik Hager
Robert Lewandowski könnte sich für den FC Barcelona als zu teuer erweisen
Robert Lewandowski könnte sich für den FC Barcelona als zu teuer erweisen / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern muss um den Verbleib von Top-Torjäger Robert Lewandowski kämpfen. Der noch bis 2023 unter Vertrag stehende Stürmer liebäugelt offenbar mit einem Abschied vom FC Bayern in Richtung Barcelona. Bis zu einer Einigung zwischen Barca und den Münchnern dürfte aber noch viel Wasser die Isar herunter fließen.


Der FC Bayern und der FC Barcelona haben offenbar ziemlich unterschiedliche Vorstellungen, wenn es um die Ablöse für Robert Lewandowski geht. Der renommierte Transfer-Experte Gianluca Di Marzio berichtet, dass die Münchner 70 bis 80 Millionen Euro für den Weltklasse-Stürmer verlangen.

Die Katalanen sollen jedoch nicht bereit dazu sein, auch nur ansatzweise so viel Geld in den 33-Jährigen zu investieren. Dem Bericht zufolge möchte Barcelona lediglich 30 Millionen Euro für den Stürmer bezahlen. Bei einer Differenz von 40 bis 50 Millionen Euro erscheint es ausgeschlossen, dass sich beide Parteien einig werden. Da kann auch ein Pini Zahavi vermitteln wie er will.

Klar ist aber auch, dass die Münchner unter Druck geraten würden, wenn Lewandowski sicher nicht verlängert. Ein Nachfolger finanziert sich - gerade zu Corona-Zeiten - nicht von selbst. Auch nicht für den deutschen Rekordmeister.

Lewandowski nur eine von mehreren Möglichkeiten?

Alles in allem darf man aber infrage stellen, ob der Lewandowski-Flirt mit Barca so heiß ist, wie zuletzt vermutet. Barca-nahe Quellen sollen verneint haben, dass mit Lewandowski verhandelt wird und bereits eine Einigung besteht. Die Mundo Deportivo erklärte, dass der Pole zwar eine interessante Option für den Angriff wäre, allerdings lange nicht die einzige.

In Barcelona ist man aber mit Sicherheit bereit, die Situation um Lewandowski zu beobachten und auf Signale vom Spieler zu warten. Trotz allem scheint inzwischen auch klar zu sein, dass die Ablöse ein Problem wäre.


Alles zu den Bayern bei 90min:

facebooktwitterreddit