Ricardo Pepi spricht über seinen Traum von Real Madrid: "Die Spitze der Welt"

Tal Lior
Das nächste große US-Juwel: Ricardo Pepi
Das nächste große US-Juwel: Ricardo Pepi / Shaun Clark/GettyImages
facebooktwitterreddit

Ricardo Pepi gehört zu den zahlreichen Talenten, die den US-Fußball in den kommenden Jahren deutlich voranbringen könnten. Der 18-jährige Stürmer, der konkret mit dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht wurde und laut unseren Informationen seinen Arbeitgeber FC Dallas um die Freigabe gebeten hat, hat nun gegenüber 90min seinen Traumklub enthüllt.


Pepi, der im vergangenen Winter ein Probetraining beim FC Bayern absolvieren durfte, sorgt derzeit in der MLS für mächtig viel Aufsehen. In bislang 29 Liga-Partien kann er bereits 12 Tore vorweisen. Zudem hat er schon drei Treffer für die Nationalmannschaft der USA in vier Spielen erzielt.

Der Sprung zu einem europäischen Klub ist nur noch eine Frage der Zeit. Ein langfristiges Ziel für seine Karriere hat Pepi sich schon mal festgelegt. "Ich habe meinen Eltern und meinem Agenten immer gesagt, dass es immer mein Traum war, für Real Madrid zu spielen", sagte Pepi im 90min-Podcast Football Americana. "Ich möchte mindestens drei, vier Jahre bei Real Madrid spielen. Ich habe einfach das Gefühl, dass das die Spitze der Welt ist. Das wäre unglaublich für mich."

Ein Wechsel zu Real Madrid würde für Pepi zu diesem Zeitpunkt wohl noch zu früh kommen, Klubs wie Wolfsburg oder Sampdoria kommen da vorerst eher in Frage. Der letztgenannte Serie-A-Klub hat übrigens kürzlich für Pepi ein Angebot in Höhe von acht Millionen Euro abgegeben.

facebooktwitterreddit