90min
Real Madrid

Lucas Vazquez verlängert bei Real Madrid

Stefan Janssen
Lucas Vazquez.
Lucas Vazquez. / Denis Doyle/Getty Images
facebooktwitterreddit

Lucas Vazquez hat seinen Vertrag bei Real Madrid bis 2024 verlängert, das gab der spanische Vizemeister am Donnerstag bekannt.

Lange Zeit schienen die Zeichen zwischen dem Spanier, dessen ursprünglicher Kontrakt am Ende dieses Monats ausgelaufen wäre, und Real auf Trennung zu stehen. Die beiden Parteien wurde sich über Monate hinweg nicht einig und mehrere Interessenten waren bereits hinter Vazquez her.

Angeblich gehörte auch der FC Bayern München dazu, im April soll der deutsche Rekordmeister Spox zufolge dem 29-Jährigen sogar ein Angebot vorgelegt haben, was dieser jedoch ablehnte, weil es unter seinen Gehaltsvorstellungen lag. Auch Manchester United und Chelsea sollen Interesse gehabt haben.

Nun hat sich Vazquez aber doch für einen Verbleib in Madrid entschieden. Der Rechtsaußen spielt bereits seit 2007 für die Königlichen, mit nur einem kurzen Intermezzo bei Espanyol Barcelona. In der abgelaufenen Saison war Vazquez vor allem als Rechtsverteidiger gesetzt, bis er sich im April das Kreuzband riss.

facebooktwitterreddit