90min
RasenBallsport Leipzig

RB Leipzig vorerst ohne Brobbey

Jan Kupitz
Brian Brobbey hat sich verletzt
Brian Brobbey hat sich verletzt / Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

RB Leipzig muss vorerst auf Brian Brobbey verzichten: Der Angreifer hat sich bei der niederländischen U21-Nationalmannschaft verletzt.


Beim U21-Länderspiel zwischen der Niederlande und der Schweiz (2:2) musste Brobbey bereits nach einer halben Stunde ausgewechselt werden. Untersuchungen der Roten Bullen ergaben, dass der junge Angreifer "eine kleine Muskelverletzung des rechten, hinteren Oberschenkels" erlitten hat. Dadurch werde er zehn bis 14 Tage pausieren müssen, wie der Verein ausführte.

Der 19-jährige Stürmer, der in der laufenden Saison erst für 89 Minuten zum Zuge kam und noch auf seinen ersten Pflichtspieltreffer im RBL-Trikot wartet, wird somit die Partien gegen Freiburg, PSG und Fürth verpassen. Bestenfalls kehrt er zum Zweitrundenspiel im DFB-Pokal gegen den SV Babelsberg (26.10.) wieder zurück - vielleicht erhält er von Jesse Marsch dann mal eine Chance, sich über eine längere Phase beweisen zu dürfen.

Bereits in der vergangenen Woche hatte Brobbey sich über sein Reservistendasein bei den Sachsen beklagt. "Ich spiele nicht so viel, während ich bei Ajax gelegentlich in der Startelf war. Sie müssen den Trainer fragen, warum das so ist. Ich trainiere hart, gebe mein Bestes und warte auf weitere Minuten", hatte der Youngster gegenüber NH Nieuws erklärt.

facebooktwitterreddit