90min
RasenBallsport Leipzig

RB Leipzig: Brian Brobbey verletzt sich bei der Nationalelf - und äußert sich zu seiner Situation in Deutschland

Tal Lior
Brian Brobbey verletzte sich beim Länderspiel gegen die Schweiz
Brian Brobbey verletzte sich beim Länderspiel gegen die Schweiz / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Brian Brobbeys enttäuschende Saison geht nun mit einer Verletzung weiter. Der 19-jährige Stürmer musste im Länderspiel der niederländischen Nationalmannschaft gegen die Schweiz nach 29 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden.


Nach Angaben des niederländischen Fußballverbands ist der RB-Leipzig-Profi nun nach Deutschland zurückgereist, um seine Verletzung auszukurieren. Eine genaue Diagnose ist noch unbekannt, die Leipziger haben dazu ebenfalls keine Informationen preisgegeben.

Bei RB Leipzig hat Brobbey in dieser Saison nur 89 Spielminuten absolviert. Gegenüber NH Nieuws hat er sich kürzlich zu seiner sportlichen Lage geäußert: "Es läuft gut, mehr nicht. Ich spiele nicht so viel, während ich bei Ajax gelegentlich in der Startelf war. Sie müssen den Trainer fragen, warum das so ist. Ich trainiere hart, gebe mein Bestes und warte auf weitere Minuten."

Brobbeys Probleme in Leipzig begannen eigentlich schon vor seiner offiziellen Ankunft. Julian Nagelsmann und Markus Krösche waren die beiden Hauptverantwortlichen bei seiner Verpflichtung, kurz danach haben jedoch beide Funktionäre den Verein verlassen. Anschließend mussten die verbliebenen Leipzig-Mitarbeiter Brobbey für die anstehende Aufgabe neu motivieren.

Unter Jesse Marsch will er sich trotz der Widrigkeiten nun durchsetzen, weshalb er auch ein wenig Selbstkritik übt. "Ich muss mehr laufen, und es geht in Deutschland alles schneller. Ich laufe nicht gerne viel, aber ich muss es tun", so die Einsicht des bulligen Strafraumspielers.

facebooktwitterreddit