Bayern München

Pep Guardiola gratuliert dem FC Bayern - und macht ein Angebot

Stefan Janssen
Pep Guardiola.
Pep Guardiola. / Michael Steele/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nachdem der FC Bayern die Klub-WM gewonnen hat, nahm Ex-Trainer Pep Guardiola ein Glückwunsch-Video auf. Zudem machte er dem deutschen Rekordmeister ein Angebot, um die beste Mannschaft der Welt zu ermitteln.

Auf Twitter schrieb Pep Guardiola, wie stolz er auf den FC Bayern sei und gratulierte allen Beteiligten. Zudem nahm der aktuelle Trainer von Manchester City und Bayern-Coach von 2013 bis 2016 ein Video auf, welches die Münchener veröffentlichten. "Gratulation an die gesamte Bayern-Familie für diesen unglaublichen Erfolg, Klub-Weltmeister zu sein und besonders dazu, sechs von sechs Titeln zu gewinnen", sagte Guardiola darin. "Ich bin so stolz. Gratulation an alle und besonders an Hansi (Flick, d. Red.), die Spieler und den Staff."

Guardiola tat dies aber nicht nur, weil er einmal Trainer des FC Bayern war und nach wie vor gute Kontakte zum deutschen Rekordmeister pflegt. Er tat dies auch, weil er es mit seinem FC Barcelona vor den Bayern als einzige Mannschaft der Welt geschafft hatte, in einer Saison alle sechs Titel zu gewinnen.

Guardiola mit Angebot an Hansi Flick

"Ihr seid das zweite Team auf der Welt, das sechs Titel gewinnt. Bevor es da ein zweites Team gab, war es Barcelona", sagte der Spanier in seinem Video direkt an Hansi Flick gerichtet: "Also vielleicht kann ich Messi und die anderen anrufen und wir können um den siebten Titel spielen. Sag mir wann und wo und wir werden da sein. Nochmal Gratulation, Bayern-Familie. Mia san mia!"

Neben Lionel Messi umfasste der damalige Barca-Kader von 2009 Top-Spieler wie Carles Puyol, Xavi, Andres Iniesta oder Thierry Henry. Realistischer ist aber ein ganz anderes Duell: Vielleicht treffen die Bayern im Verlaufe der diesjährigen Champions-League-Saison auf Manchester City. Es wäre ein Duell auf ähnlichem Niveau wie das gegen das Barca von vor zwölf Jahren.

facebooktwitterreddit