Pavlovic-Verletzung: Muss das Bayern-Talent die Länderspielreise absagen?

Nach wenigen Minuten in der zweiten Halbzeit stockte den Bayern-Fans wohl der Atem, als Aleksandar Pavlovic verletzt ausgewechselt werden musste. Nach dem Spiel war klar, ob das Bayern-Talent seine Reise zum DFB absagen muss.

Aleksandar Pavlovic
Aleksandar Pavlovic / KIRILL KUDRYAVTSEV/GettyImages
facebooktwitterreddit

Es war wenige Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit, als Bayern-Talent Aleksandar Pavlovic mit Darmstadts Oscar Vilhelmsson zusammenprallte und benommen liegen blieb. Nach kurzer Behandlung musste der zentrale Mittelfeldspieler ausgewechselt werden und man befürchtete schon das Aus für die Länderspielreise. Doch nach dem Spiel gab der 19-Jährige Entwarnung. "Es ist nichts Schlimmes, Gott sei Dank“, so Pavlovic nach dem Spiel sichtlich gezeichnet mit einem geschwollenen linken Auge.

Der Münchner Jungstar darf also zu Julian Nagelsmann und der DFB-Elf reisen und vielleicht sogar sein Länderspieldebüt feiern. Er selbst kann es noch kaum fassen. "Es ist schwer zu realisieren. Aber es ist eine schöne Sache, über die man sich freuen kann. Ich reise mit sehr viel Selbstvertrauen an“, so Pavlovic.


Die neusten FCB-Nachrichten jetzt auch über WhatsApp: Über diesen Link gehts zum 90min-Bayern-Kanal.


Weitere FC Bayern-News lesen:

feed