Offizielle Aufstellungen: Costa Rica Nationalmannschaft gegen deutsche Nationalmannschaft

Simon Zimmermann
Können Flick und Füllkrug nach Schlusspfiff genauso lachen?
Können Flick und Füllkrug nach Schlusspfiff genauso lachen? / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Showdown in Gruppe E. Das DFB-Team braucht am letzten Spieltag gegen Costa Rica unbedingt einen Sieg - andernfalls ist das zweite Gruppen-Aus nach 2018 besiegelt. Am besten wäre es sogar, Deutschland gewinnt so hoch wie möglich gegen die Mittelamerikaner, die nach dem überraschenden Sieg gegen Japan ihrerseits ebenfalls noch ins Achtelfinale einziehen können.

Aus deutscher Sicht braucht es zudem Schützenhilfe der Spanier. Gegen Japan sollte La Roja nicht verlieren. Passiert das doch, müsste Deutschland acht Tore gegenüber Spanien aufholen.

So gehen die Teams ins Spiel:

Costa Rica

Navas - Fuller, Duarte, Waston, Vargas, Oviedo - Tejeda, Aguilera, Borges - Venegas, Campbell


Deutschland

Neuer - Kimmich, Süle, Rüdiger, Raum - Gündogan, Goretzka - Gnabry, Musiala, Sané - Müller


facebooktwitterreddit