Transfer

Offiziell: Karim Adeyemi wechselt zum BVB

Jan Kupitz
Karim Adeyemi
Karim Adeyemi / Hans Peter Lottermoser/GettyImages
facebooktwitterreddit

Karim Adeyemi trägt ab der kommenden Saison schwarz-gelb! Der BVB hat die Verpflichtung des Nationalspielers am Dienstagabend kurz nach dem Haaland-Wechsel bestätigt.


Nach monatelangem Poker konnte Borussia Dortmund die Transfergespräche für Karim Adeyemi endlich erfolgreich abschließen. Der 20-Jährige wechselt von RB Salzburg in den Pott, wo er einen Vertrag bis 2027 erhält.

Zur Ablöse kursierten in den Medien zuletzt unterschiedliche Angaben - der Betrag scheint sich jedoch rund um 35 Millionen Euro einzupendeln. Das Gehalt soll bei knapp fünf Millionen Euro pro Jahr liegen.

"Karim Adeyemi ist ein hochtalentierter, junger deutscher Nationalspieler, dessen Stärke im Abschluss unserem Offensivspiel genauso gut zu Gesicht stehen wird wie sein extremes Tempo", freut sich Michael Zorc über den Coup.

Sebastian Kehl, der Zorc im Sommer als Sportdirektor ablösen wird, ergänzt: "Nach den Transfers von Niklas Süle und Nico Schlotterbeck bekommen wir in Karim Adeyemi für die kommende Saison einen weiteren sehr spannenden Spieler. Übrigens einen, der eine hohe BVB-Affinität hat, dessen Herz schon als Jugendlicher für Schwarzgelb schlug und der sich gegen viele Angebote aus den europäischen Topligen entschieden hat, um für Borussia Dortmund auflaufen zu können. Seine Schnelligkeit und Torgefahr sind beeindruckend, und obwohl Karim mit gerade einmal 20 Jahren fußballerisch und athletisch schon sehr weit ist, sehen wir enormes Entwicklungspotenzial in ihm."


Alle News zum BVB bei 90min:

Alle BVB-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit