90min

Neymar will Messi bei PSG: "Müssen wir machen"

Von Stefan Janssen
Dec 3, 2020, 9:35 AM GMT+1
Lionel Messi und Neymar vereint beim FC Barcelona
Lionel Messi und Neymar vereint beim FC Barcelona | Etsuo Hara/Getty Images
facebooktwitterreddit

Im Sommer 2021 ist Lionel Messi ablösefrei zu haben und wird den FC Barcelona wahrscheinlich verlassen. Vielleicht geht es zu Paris St. Germain? Kumpel Neymar wünscht sich nichts mehr als das.

Bekanntlich wollte Lionel Messi den FC Barcelona schon in diesem Jahr verlassen. Das war aber nur mit einer Ausstiegsklausel über 700 Millionen Euro möglich - und die zahlte natürlich niemand. 2021 läuft Messis Vertrag bei den Katalanen aber aus und der Argentinier kann ablösefrei überall hin wechseln. Das einst unvorstellbare ist mittlerweile sehr wahrscheinlich: Messi wird Barcelona verlassen.

Neymar will wieder mit Messi zusammenspielen

Als neuer Klub wird neben Manchester City mit Pep Guardiola auch Paris St. Germain heiß gehandelt. Vor allem einer würde die Verpflichtung Messis begrüßen: Neymar. Nach seinem Doppelpack in der Champions League bei Manchester United bekräftigte er im Interview mit ESPN seinen Wunsch, wieder mit Messi vereint zu sein: "Das ist es, was ich am meisten möchte, wieder Spaß mit ihm haben. Es könnte überall sein, damit habe ich kein Problem!"

"Ich möchte wieder mit ihm spielen, das ist sicher", sagte Neymar weiter. Sollte PSG Messi also verpflichten, wenn sich die Chance bietet? "Natürlich müssen wir es nächstes Jahr machen", stellte der Brasilianer klar.

Seit dem Abgang von Luis Suarez ist Messi beim FC Barcelona der einzig verbliebene aus dem einstigen Mega-Sturmtrio "MSN", bestehend aus ihm, Neymar und Suarez. Der 33-Jährige hat auch deshalb keine Lust mehr auf Barça, sehr wohl aber auf Neymar: 2019 hatte es Gerüchte um eine Rückkehr des 28-Jährigen gegeben, die Messi befürwortet hätte. Vielleicht sind die beiden im kommenden Jahr in Paris wieder vereint.

facebooktwitterreddit