90min
Paris SG

Neymar und PSG über Verlängerung einig

Jan Kupitz
Neymar bleibt Paris SG treu
Neymar bleibt Paris SG treu / DAMIEN MEYER/Getty Images
facebooktwitterreddit

Paris Saint-Germain kann langfristig mit seinem Superstar planen. Französische Medien berichten übereinstimmend, dass Neymar seinen Vertrag in der französischen Hauptstadt vorzeitig verlängern wird.

Im kommenden Jahr wäre das Arbeitspapier des 28-Jährigen bei PSG ausgelaufen - es war also höchste Zeit, dass der Champions-League-Finalist die Gespräche mit Neymar zwecks einer längeren Zusammenarbeit suchen würde.

Zahlreiche französische Medien, darunter RMC Sport und Telefoot, melden, dass Sportdirektor Leonardo mit diesem Vorhaben nun erfolgreich war. Demnach haben sich die beiden Brasilianer auf eine Verlängerung um vier Jahre geeinigt; nur noch Einzelheiten seien zu klären, ehe Neymar seine Unterschrift unter den neuen Kontrakt setzen wird.

Erst am Wochenende hatte Neymar eine Liebeserklärung an PSG abgegeben und erklärt, dem Verein treu bleiben zu wollen.

In der Vergangenheit war der Superstar, der in dieser Saison auf 18 Scorerpunkte in 16 Pflichtspielen kommt, auch immer wieder mit einer Rückkehr zu Ex-Verein FC Barcelona in Verbindung gebracht worden. Da die Katalanen jedoch über eine Milliarde Euro Schulden haben, wird schnell ersichtlich, warum sich Neymar (auch) lieber für einen Verbleib bei PSG entscheidet. Beim Scheichklub spielt Geld schließlich keine Rolle.

facebooktwitterreddit