Transfer

Diaby spricht offen über Leverkusen-Abschied: "Zu einem Verein wechseln, der um den CL-Sieg mitspielt"

Oscar Nolte
Moussa Diaby denkt offen über Wechsel nach
Moussa Diaby denkt offen über Wechsel nach / Dean Mouhtaropoulos/GettyImages
facebooktwitterreddit

Moussa Diaby steht vor dem Abschied von Bayer 04 Leverkusen. Am Mittwoch sprach der französische Nationalspieler auf einer Pressekonferenz offen über seine Wechselgedanken.


Diaby ist einer, wenn nicht der beste Flügelspieler der abgelaufenen Bundesliga-Saison und für Bayer Leverkusen eigentlich unverzichtbar. Nachdem 90min bereits über Interesse aus der Premier League berichtete, hat Diaby nun auch öffentlich über seine Wechselgedanken gesprochen.

"In meinen Überlegungen würde ich gerne zu einem Verein wechseln, der um den Champions League-Sieg mitspielt – die großen Spiele", erklärte der 22-Jährige, der damit seinen Wechselwunsch bestätigte.

Einen Verbleib in Leverkusen wollte der fünffache französische Nationalspieler - möglicherweise auch mit Blick auf die WM im Winter in Katar - allerdings nicht kategorisch ausschließen: "Ja, es ist möglich, dass ich bleibe", so Diaby auf der Pressekonferenz am Mittwoch.

Der Flügelflitzer wolle sich nun "mit meinem Berater und meiner Familie zusammensetzen, um alles Weitere zu besprechen." Klar ist, dass Leverkusen mit einer großen Rolle und Champions League-Fußball lockt, was Diabys Chancen auf einen Platz im französischen WM-Kader erhöhen würde. "Das wird eine schwierige Entscheidung sein", stellte er daher treffend fest. Klarheit über seine Zukunft dürfte es in ein paar Wochen geben.


Alle News zu Bayer Leverkusen bei 90min:

Alle Werkself-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News
Alle Premier-League-News

facebooktwitterreddit