90min
Transfer

RB Leipzig vor Moriba-Transfer - Wechsel auch erst 2022 denkbar

Oscar Nolte
Ilaix Moriba wechselt zu RB Leipzig
Ilaix Moriba wechselt zu RB Leipzig / Quality Sport Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

RB Leipzig lässt Marcel Sabitzer zum FC Bayern ziehen. Als Ersatz werden die Sachsen Ilaix Moriba vom FC Barcelona verpflichten. Die Verhandlungen stehen kurz vor dem Abschluss.


Etwa 16 Millionen Euro soll der FC Bayern für Sabitzer an RB Leipzig überweisen - ein Schnäppchen für den Österreicher. Im Schatten eines auslaufenden Vertrages waren die Roten Bullen aber nahezu gezwungen, Sabitzer ziehen zu lassen. Der Mittelfeldspieler wollte unbedingt zum FCB und Ex-Trainer Julian Nagelsmann wechseln.

Moriba mit Leipzig einig

Das Geld könnte der amtierende Vizemeister gleich reinvestieren. Laut Fabrizio Romano haben sich die Sachsen mit Ausnahme-Talent Ilaix Moriba auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt. Moriba wurde auch von Tottenham umworben, soll sich nun aber für Leipzig entschieden haben.

Vertreter von RBL weilen aktuell in Barcelona, um mit dem spanischen Top-Club zu verhandeln. Zuletzt forderte Barca 20 Millionen Euro für Moriba, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft. Zu viel für Leipzig, die auch bereit wären, den 18-Jährigen im nächsten Jahr ablösefrei zu verpflichten.

Da Barca Moriba aber mit einem Jahr auf der Tribüne droht, würde Leipzig den Deal gerne noch bis Dienstag unter Dach und Fach bringen. Auf Sicht könnte Moriba die Lücke, die Sabitzer ins Mittelfeld reißt, schließen.

facebooktwitterreddit