Transfer

Manchester City macht Jagd auf FCA-Talent Dženan Pejčinović

Dominik Hager
Manchester City soll an FCA-Talent Dženan Pejčinović Interessiert sein
Manchester City soll an FCA-Talent Dženan Pejčinović Interessiert sein / Alex Livesey/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Scouts der großen Fußball-Klubs sind wahrlich überall. Natürlich machen sie dabei auch nicht vor einem eher durchschnittlichen Klub wie dem FC Augsburg Halt. Dies gilt insbesondere, wenn sich beim Bundesliga-14. ein begnadetes 17-jähriges Offensiv-Talent versteckt.


Der Name Dženan Pejčinović dürfte bislang nur eingefleischten Fußball-Fans ein Begriff sein. Dies könnte sich aber bald ändern. Der Youngster hat schließlich beim Auftaktsieg der deutschen Elf bei der U-17-EM das entscheidende 3:2 gegen Italien erzielt. Weitere Treffer könnten folgen und der Spieler bei den europäischen Top-Klubs noch interessanter werden. Für die deutsche U-17-Elf hat er in 13 Einsätzen insgesamt hervorragende 16 Tore geschossen.

Manchester City jagt Augsburger Super-Knipser

Manchester City soll den Augsburger Stürmer aber schon jetzt genau beobachten und großes Interesse zeigen. Dies berichtete Sport 1 und Sport Witness. Der Angreifer hat bereits auf Klub-Ebene eine starke Saison gezeigt und in 16 U-17-Bundesligaspielen zwölf Tore erzielt. Inzwischen hat der U-17-Kapitän auch schon vier Einsätze für die U19 des FCA auf dem Konto und konnte sich mit einen Tor und zwei Vorlagen gut einfügen. Sein Profi-Debüt hat Dženan Pejčinović bislang noch nicht gefeiert.

Der FC Augsburg muss sich nun davor fürchten, den Spieler in diesem Sommer zu verliehen. Problematisch ist dabei auch, dass sein Vertrag in diesem Sommer endet. Neben Manchester City soll auch Juventus Turin den Youngster auf dem Zettel haben.


Alles zum FCA bei 90min:

facebooktwitterreddit