Manchester City

Fernandinho verlängert ein weiteres Jahr bei Manchester City

Stefan Janssen
Fernandinho.
Fernandinho. / Chloe Knott - Danehouse/Getty Images
facebooktwitterreddit

Auch mit 36 Jahren hat Fernandinho noch nicht genug von Manchester City und die Skyblues um Trainer Pep Guardiola trauen ihm offenbar noch zu, auf allerhöchstem Niveau zu spielen: Der Brasilianer hat seinen Vertrag nämlich um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

Fernandinho ist Citys Kapitän machte in der vergangenen Saison noch 36 Pflichtspiele, einige davon in der Startelf. "Darauf war ich sehr stolz, denn etwas, das jeder Fußballer tun kann, ist seine Qualität und seinen Wert auf dem Feld zu zeigen", wird der Routinier auf der Homepage der Citizens zitiert. "Das habe ich versucht. Jedes Mal, wenn ich das Feld betreten habe, wollte ich meine Qualität zeigen und dass ich es verdiene, hier zu sein."

"Ich denke, ich habe es geschafft und das macht mich sehr stolz", sagte Fernandinho weiter. "Nach acht Saisons und im Alter von 35, 36 ist es nicht einfach auf einem hohen Level mit so einer hohen Intensität alle drei Tage zu spielen."

Fernandinho spielt seit 2013 für Manchester City, damals kam er von Schachtjor Donezk. Der 53-fache brasiliansiche Nationalspieler wurde viermal englischer Meister, gewann einmal den FA-Cup und sechs Mal den Ligapokal. Lediglich ein internationaler Titel fehlt noch, in der kommenden Saison wird er einen neuen, vielleicht letzten Angriff starten können.

facebooktwitterreddit