90min
FC Barcelona

Manchester City kompromissbereit: Garcia-Rückkehr zum FC Barcelona wohl noch in diesem Winter!

Jan 14, 2021, 1:35 PM GMT+1
Eric Garcia
Seine Rückkehr nach Can Barça scheint unmittelbar bevorzustehen: Eric Garcia. | Quality Sport Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der Wechsel des in der legendären Kaderschmiede La Masia ausgebildeten Eric Garcia (20) von Manchester City zu seinem Stammverein FC Barcelona rückt immer näher. Einem Bericht der Mundo Deportivo zufolge haben die Engländer ihre anfänglichen Forderungen nunmehr erheblich zurückgeschraubt.

Zwar darf der aktuelle Interimspräsident der Azulgrana, Carles Tusquets, aus statutarischen Gründen keine Transfers eintüten - doch wird sich der 69-Jährige in den kommenden Tagen mit den verbliebenen Kandidaten auf die Präsidentschaft kurzschließen und deren Grünes Licht einholen. Das "sí" zumindest der drei aussichtsreichsten Bewerber (Joan Laporta, Víctor Font und Toni Freixas) gilt als sicher.

Anfängliche Forderungen der Engländer annähernd halbiert

Dosenöffner für die nun offenbar kurz bevorstehende Einigung der Klubs war die Bereitschaft der Cityzens, ihre Preisvorstellungen nach unten zu korrigieren. Verlangte der Guardiola-Klub noch bis vor einigen Wochen einen Betrag um die 18 Millionen Euro, wären sie nun wohl schon mit zehn Millionen zufrieden. Fünf Millionen Euro wären hierbei der Sockelbetrag, fünf weitere kämen über Boni-Zahlungen hinzu.

Auch mit einer längeren Zahlungsfrist sollen die Skyblues einverstanden sein. Womit dieser sich seit Monaten ziehende Transfer und damit die Rückkehr des verlorenen Sohns wohl noch in diesem Winter-Transferfenster verkündet werden kann.

Eric Garcia, geboren in Barcelona, war im Sommer 2017 im Alter von 16 Jahren aus der Jugend der Azulgrana in den Nachwuchs von Manchester City gewechselt. Für die Profi-Mannschaft der Skyblues absolvierte der Innenverteidiger seitdem 30 wettbewerbsübergreifende Pflichtspiele (1 Assist).

facebooktwitterreddit