Man United startet Transfer-Versuch bei Cody Gakpo - So viel Ablöse fordert PSV

Simon Zimmermann
Ist Cody Gakpo auf dem Weg zu Man United
Ist Cody Gakpo auf dem Weg zu Man United / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester United ist bereit einen Transfer-Versuch bei Cody Gakpo zu starten. Die Klubführung hat dafür grünes Licht gegeben. Der Oranje-Shootingstar darf die PSV Eindhoven im Januar verlassen - sollte die Ablöse stimmen.


Mit seiner starken WM hat Cody Gakpo das Interesse an ihm nur noch untermauert. Zuletzt machte PSV Eindhoven die Tür für einen Januar-Wechsel des 23-Jährigen auf. Dass Manchester United starkes Interesse am Flügelstürmer hat, ist längst kein Geheimnis mehr.

Nach 90min-Informationen haben die United-Bosse nun auch grünes Licht für einen Transferversuch des Wunschspielers von Trainer Erik ten Hag gegeben. Der Preis für den 14-fachen Nationalspieler ist nach seinen drei WM-Toren aber nochmals höher geworden. Gakpos Marktwert beläuft sich auf geschätzte 45 Millionen Euro - die letzte Schätzung von transfermarkt.de geschah vor der Weltmeisterschaft.

Die PSV-Führung hat den Vertretern von Gakpo bereits mittgeteilt, dass der 23-Jährige im Januar wechseln darf. Voraussetzung: Mehr als 50 Millionen Euro Ablöse müssen auf den Tisch.

"Wenn ich die Wahl habe, ziehe ich es vor, dass [Gakpo] im Sommer geht, aber es kann auch jetzt sein. Man weiß einfach, dass es eine Zeit gibt, in der man nicht nein sagen kann", erklärte PSV-Coach Ruud van Nistelrooy gegenüber Voetbal International.

Neben Man United zeigen auch Newcastle und Arsenal Interesse an Gakpo. Die Red Devils befinden sich im Transfer-Rennen aber eindeutig in der Pole Position.


facebooktwitterreddit