Manchester United

Man Uniteds Pläne für die Stürmer-Position: Was wird aus Ronaldo?

Daniel Holfelder
Wie lange trägt Cristiano Ronaldo noch das Trikot von Manchester United?
Wie lange trägt Cristiano Ronaldo noch das Trikot von Manchester United? / James Gill - Danehouse/GettyImages
facebooktwitterreddit

Cristiano Ronaldo wird Manchester United spätestens zum Saisonende verlassen. Als Nachfolger haben die Red Devils Benjamin Sesko von RB Salzburg ins Visier genommen.


Das berichtet die englische Zeitung The Telegraph. Demnach ist United bereit, Ronaldo sogar schon im Januar ziehen zu lassen. Spätestens im Sommer, wenn der Vertrag des Portugiesen ausläuft, will der englische Rekordmeister einen Nachfolger präsentieren.

Wunschkandidat ist Benjamin Sesko von RB Salzburg. Der 19-Jährige hat zwar einen Vorvertrag in Leipzig unterschrieben und wechselt nach der Saison für 24 Millionen Euro in die Bundesliga. Trotzdem glaubt United weiterhin an einen Transfer. Die Engländer trauen Sesko eine ähnliche Entwicklung wie Erling Haaland zu.

Neben Sesko befindet sich Dusan Vlahovic im Blickfeld der Red Devils. Eine Verpflichtung des Serben könnte vor allem dann interessant werden, wenn Vlahovic' Klub Juventus Turin die Champions League verpasst. Mit Platz Acht hinken die Bianconeri den eigenen Ansprüchen weit hinterher.

Neuer Rechtsverteidiger

Darüber hinaus, so The Telegraph, hält United Ausschau nach einem Rechtsverteidiger. Derzeit ist Diogo Dalot gesetzt, allerdings ist unklar, ob der 23-Jährige im Old Trafford bleibt. Der FC Barcelona soll Interesse zeigen. Dalots Vertrag läuft nach der Saison aus, United besitzt eine Option auf eine einjährige Verlängerung.

Back-up Aaron Wan-Bissaka konnte Erik ten Hag bislang nicht überzeugen. Vor drei Jahren für 55 Millionen von Crystal Palace gekommen, stand Wan-Bissaka noch kein einziges Mal in der Startformation. Auch deshalb gibt es Gerüchte um die Bundesliga-Profis Jeremie Frimpong von Bayer Leverkusen und Benjamin Henrichs von RB Leipzig. Inter Mailands Denzel Dumfries gehört ebenfalls zu Uniteds Kandidaten.


Alles zu Man United bei 90min:

facebooktwitterreddit