Transfer

Bericht: Man United mit Mega-Angebot für BVB-Star

Simon Zimmermann
Man United hat den nächsten BVB-Star auf der Liste
Man United hat den nächsten BVB-Star auf der Liste / INA FASSBENDER/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester United will sich erneut einen BVB-Star schnappen. Nach Jadon Sancho soll Manuel Akanji ins Old Trafford wechseln. Die Red Devils sollen dafür eine Mega-Summe bieten!


Die Zukunft von Manuel Akanji bei Borussia Dortmund ist offen. Der 26-jährige Schweizer besitzt beim BVB nur noch einen Vertrag bis 2023. Verhandlungen über eine Verlängerung sollen sich zuletzt schwierig gestalten haben. Offenbar klafft zwischen den Vorstellungen der Vereinsseite und des Innenverteidigers eine große Lücke.

Während der BVB Akanji ein Jahresgehalt von acht Millionen Euro plus Boni geboten haben soll, fordert die Seite des Schweizers mindestens zehn Millionen Euro Jahressalär. Gut möglich daher, dass die Verhandlungen zum Scheitern verurteilt sind. Das BVB-Angebot hat Akanji jedenfalls abgelehnt.

Da der BVB mit Niklas Süle bereits einen neuen Innenverteidiger an Land gezogen hat, könnte Akanji im Gegenzug Dortmund im Sommer verlassen. Vor allem die Premier League soll den 38-fachen Nationalspieler locken. In der Vergangenheit hatte Akanji ein ums andere Mal betont, dass ein Engagement in England sein Traum sei.

Man United lockt Akanji mit Mega-Angebot

Wie die Bild nun berichtet, soll Manchester United einen konkreten Vorstoß wagen. Das Angebot der Red Devils mutet dabei recht schwindelerregend an. Demnach biete man Akanji einen Vierjahresvertrag, der dem Schweizer rund 15 Millionen Euro im Jahr bringen soll! Als Ablöse ist ein Betrag zwischen 25 und 30 Millionen Euro im Gespräch (aktueller Marktwert: 30 Mio. Euro).

Sollte Man United tatsächlich ernst machen, dürfte Akanjis Wechsel nach Manchester wenig im Wege stehen. Der BVB könnte die Ablöse auf der anderen Seite nutzen, um einen weiteren Innenverteidiger zu verpflichten. Vor allem Freiburgs Shootingstar Nico Schlotterbeck wird immer wieder mit Schwarz-Gelb in Verbindung gebracht. Der 22-Jährige dürfte ebenfalls rund 25 Millionen Euro Ablöse kosten. Seine Gehaltsvorstellungen sollten aber deutlich unter denen von Akanji liegen.


Alles zum BVB bei 90min

Alle Bundesliga-News
Alle BVB-News
Alle Transfer-News
Alle MUFC-News
Alle Premier-League-News

facebooktwitterreddit