1. FSV Mainz 05

"Ganz klar!" - Neu-Nationalspieler Stach will in Mainz bleiben

Daniel Holfelder
Anton Stach
Anton Stach / Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Gegen Israel feierte Anton Stach sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft - schon kamen die ersten Gerüchte um einen Wechsel zu einem großen Klub auf. Stach selbst will aber in Mainz bleiben.


Im Sport1-Interview betont der 23-Jährige: "Mainz ist derzeit der richtige Verein für mich. Ich fühle mich super wohl, das Umfeld tut mir gut und ich bin sehr dankbar, dass der Verein mir die Chance in der Bundesliga gegeben hat." Deshalb sei es "ganz klar der Plan", in der kommenden Spielzeit weiter bei den Nullfünfern zu bleiben.

Das passt zu den Aussagen von Mainz-Sportvorstand Christian Heidel, der den Mittelfeldmann kürzlich für unverkäuflich erklärt hatte. "Angebote für Anton interessieren uns nicht die Bohne - die können sich alle sparen!", so der Boss der Nullfünfer gegenüber BILD.

"Es ist meine erste Bundesliga-Saison, ich muss auf dem Teppich bleiben."

Anton Stach

Stach, der erst vor der Saison aus Fürth zum Team von Trainer Bo Svensson gewechselt war, will sich noch in zahlreichen Bereichen verbessern:

"Ich bin physisch zwar schon sehr weit, will aber noch ein bisschen an Power und Explosivität drauf packen. Das ist meine große Stärke. Auch in Sachen Vororientierung und Beweglichkeit muss ich Schritte nach vorne machen. Ich muss gedankenschneller auf dem Platz werden, mein Umfeld besser im Blick haben - um schneller aufzudrehen und den Ball vor allem nach vorne zu verteilen. Da sehe ich noch den größten Aufholbedarf. Zu verbessern gibt es generell immer etwas."

Auf die Frage, ob irgendwann ein Wechsel zu einem Top-Klub realistisch sei, antwortet Stach zurückhaltend: "Soweit denke ich noch nicht." Stachs Vertrag in Mainz ist noch bis 2024 datiert.


Alle News zu Mainz 05 hier bei 90min:

Alle Mainz-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News
Alle DFB-News

facebooktwitterreddit