Champions League

Liverpool 0-1 Inter: Reds trotz Heimpleite im Viertelfinale

Jan Kupitz
Matthew Ashton - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Verloren - und trotzdem weiter! Der FC Liverpool ist trotz einer 0:1-Heimpleite gegen Inter Mailand ins Viertelfinale der Champions League eingezogen.

Tor:
0:1 Lautaro Martinez (62.)

Bes. Vorkommnis:
Gelb-Rot für Alexis Sanchez (63.)


Nach dem 2:0-Auswärtserfolg im Hinspiel hatte der FC Liverpool die Tür zum Viertelfinale bereits weit offen - doch endgültig hindurch gehen wollten die Reds im Rückspiel lange Zeit nicht. An der Anfield Road entwickelte sich eine ereignisarme erste Hälfte, in der lediglich Matip mit einem Lattentreffer (30.) für Aufsehen gesorgt hatte.

Nach Wiederanpfiff gab es den nächsten Aluminiumtreffer für die Hausherren: Diesmal war es Salah, der von der Höhe des Elfmeterpunkts an den rechten Pfosten schoss (53.).

Mit der ersten gefährlichen Aktion des Spiels besorgte Inter nach 62 Minuten schließlich den überraschenden und schmeichelhaften Führungstreffer: Matip verlor den Ball im Spielaufbau - Sanchez schaltete blitzschnell um und bediente Lautaro Martinez, der sich aus 18 Meter ein Herz fasste und die Kugel unhaltbar in den Winkel zimmerte!

Inters Hoffnung auf das Viertelfinale war erwacht - musste nicht einmal zwei Minuten später jedoch einen herben Dämpfer hinnehmen, als Sanchez vom schwachen Schiedsrichter Lahoz die Ampelkarte sah. Eine harte Entscheidung, da der Chilene im Zweikampf mit Fabinho deutlich eher am Ball war und seinen Gegenspieler erst nach der Aktion erwischte.

Alexis Sanchez, Antonio Mateu Lopez
Knackpunkt des Spiels: Lahoz schmeißt Sanchez (sitzend) vom Feld / Alex Livesey - Danehouse/GettyImages

In Überzahl spielte Liverpool den Rest der Partie ziemlich cool runter, schaffte es allerdings nicht, durch den Ausgleich die Spannung herauszunehmen. Salah (76.) traf erneut den Pfosten, Luis Diaz' Schuss (91.) wurde von Vidal in letzter Sekunde geklärt.

Somit blieb es letztlich beim Auswärtssieg für Inter, der den Italienern nach der Hypothek aus dem Hinspiel allerdings nicht zum Weiterkommen reichte.


Noten der Liverpool-Spieler:

  • Alisson: 6/10
  • Trent Alexander-Arnold: 7/10
  • Virgil van Dijk: 6/10
  • Joel Matip: 7/10
  • Andrew Robertson: 5/10
  • Curtins Jones: 6/10
  • Fabinho: 7/10
  • Thiago: 6/10
  • Mo Salah: 7/10
  • Diogo Jota: 6/10
  • Sadio Mané: 6/10

Noten der Inter-Spieler:

  • Samir Handanovic: 6/10
  • Milan Skriniar: 7/10
  • Stefan de Vrij: 6/10
  • Alessandro Bastoni: 6/10
  • Denzel Dumfries: 6/10
  • Arturo Vidal: 7/10
  • Marcelo Brozovic: 7/10
  • Hakan Calhanoglu: 6/10
  • Ivan Perisic: 6/10
  • Alexis Sanchez: 4/10
  • Lautaro Martinez: 7/10
facebooktwitterreddit