90min

Linzer ASK - Rapid Wien live: So siehst du die Partie im TV & Stream

Philipp Geiger
Apr 20, 2021, 10:35 PM GMT+2
Der Linzer ASK und Rapid Wien liegen in der Tabelle zwei Punkte auseinander
Der Linzer ASK und Rapid Wien liegen in der Tabelle zwei Punkte auseinander / Johann Schwarz/Getty Images
facebooktwitterreddit

Im Bundesliga-Topspiel des 26. Spieltags stehen sich am späten Mittwochabend der Linzer ASK und Rekordmeister Rapid Wien gegenüber. In der Meistergruppe finden sich die beiden Mannschaften aktuell auf den Plätzen drei und zwei wieder. Die bisherigen beiden Duelle in der laufenden Saison entschied der Hauptstadtklub, der zwei Punkte mehr auf dem Konto hat, jeweils für sich.

Hier gibt es alle Infos zur Partie im Überblick.

LASK vs. Rapid Wien Übertragung: Live auf Sky Sport Austria

Datum: 21.04.2021
Anpfiff: 20:30 Uhr
Spielort: Raiffeisen Arena (Pasching)
TV: Sky Sport Austria 1
Stream: Sky Ticket, Sky Go

Fußball Stream live kostenlos gesucht?

Linzer ASK gegen SK Rapid Wien: Team-News & Ausfälle

Für LASK-Cheftrainer Dominik Thalhammer spielen die letzten beiden Niederlagen gegen Rapid Wien keine Rolle. "Es geht nicht darum, was in der Vergangenheit war. Es geht darum, dass wir hundertprozentigen Fokus auf unser Spiel und unsere Leistung haben", betonte der 50-Jährige. Der Österreicher geht davon aus, dass im Spitzenspiel Großchancen rar gesät sein werden. "Die müssen wir nutzen, wenn wir etwas mitnehmen wollen", erklärte der Chefcoach, der neben den Langzeitverletzten Andreas Gruber, Marko Raguz und Mamoudou Karamoko auch auf den gelbgesperrten Rene Renner verzichten muss.

Rene Renner
Verpasst das Topspiel aufgrund einer Gelbsperre: Rene Renner / Josef Bollwein/Getty Images

"Unser Ziel ist es, dass wir nach dem Spiel immer noch vor dem LASK stehen", stellte Rapid-Coach Didi Kühbauer klar. Im Falle eines Sieges will der 50-Jährige allerdings noch nicht von einer Vorentscheidung im Kampf um Platz zwei reden. "Für den Kopf wäre ein Sieg aber sehr wichtig", so der Übungsleiter. "Linz ist eine sehr starke Mannschaft, aber wir werden alles reinlegen, dass wir eine schöne Heimfahrt haben." Nicht zur Verfügung stehen am Mittwochabend die Langzeitverletzten Christopher Dibon, Dalibor Velimirovic, Philipp Schobesberger sowie Tamas Szanto. Leo Greiml ist zudem gelbgesperrt. In der Innenverteidigung stehen dafür wieder Mateo Barac und Maximilian Hofmann zur Verfügung.

Linzer ASK - Rapid Wien: Die voraussichtlichen Aufstellungen

LASK: Schlager – Trauner, Wiesinger, Andrade – Renner, Michorl, Holland, Ranftl – Balic, Eggestein, Goiginger

Rapid Wien: Strebinger - Stojkovic, Hofmann, Barac, Ullmann - Ljubicic, Petrovic - Schick, Fountas, Ritzmaier - Kara

Linz & Wien: Formkurve der beiden Teams

Zum Start des Finaldurchgangs zog der LASK gegen Wattens mit 0:2 den Kürzeren. Nach dem Heimerfolg gegen den Wolfsberger AC zeigte die Thalhammer-Elf auch am letzten Spieltag gegen RB Salzburg eine gute Vorstellung, nach späten Gegentoren musste man sich dem Tabellenführer am Ende mit 0:2 geschlagen geben.

Rapid Wien fuhr in den bisherigen drei Meistergruppenspielen einen Zähler mehr ein als der LASK. Nach dem fulminanten 8:1-Erfolg gegen den Wolfsberger AC musste sich auch der Hauptstadtklub RB Salzburg (0:3) geschlagen geben. Zuletzt kamen die Wiener gegen Sturm Graz nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Die letzten fünf Partien beider Klubs im Überblick:

Linzer ASK:
RB Salzburg - LASK 2:0
LASK - Wolfsberger AC 2:1
WSG Tirol - LASK 2:0
LASK - RB Salzburg 0:1
SV Ried - LASK 0:3

Rapid Wien:
Rapid Wien - Sturm Graz 0:0
Rapid Wien - RB Salzburg 0:3
Wolfsberger AC - Rapid Wien 1:8
WSG Tirol - Rapid Wien 1:1
Rapid Wien - TSV Hartberg 4:0

facebooktwitterreddit