90min
Transfer

Mbappé: Schlägt Real Madrid doch im Winter zu?

Marc Knieper
Wechselt Kylian Mbappé (23) doch noch im Winter zu Real Madrid?
Wechselt Kylian Mbappé (23) doch noch im Winter zu Real Madrid? / John Berry/GettyImages
facebooktwitterreddit

Spätestens im Sommer wechselt er wohl zu Wunschklub Real Madrid. Die Königlichen möchten Kylian Mbappé aber gerne schon im Winter an Land ziehen. Laut Giovanni Branchini bieten sie dafür 50 Millionen Euro.


Dass Kylian Mbappé gerne für Real Madrid auflaufen möchte, ist hinlänglich bekannt. Im vergangenen Spätsommer scheiterte sein Transfer noch an den Ablösemodalitäten. Nun ist Mbappé ein freier Mann. Da sein Kontrakt im Juni ausläuft, darf der 23-Jährige seit Anfang dieses Jahres mit interessierten Arbeitgebern verhandeln.

Wie der italienische Fußballagent Giovanni Branchini der italienischen Zeitung La Gazzetta dello Sport zu wissen gab, können es die Madrilenen überhaupt nicht mehr abwarten. Gerne hätten sie den französischen Megastar bereits vor dem Champions-League-Achtelfinale gegen PSG am 15. Februar in ihren eigenen Reihen.

Demnach bieten Florentino Pérez und Co. 50 Millionen Euro für den Mittelstürmer - und das, obwohl er im Sommer ablösefrei zu haben wäre.

Mbappé gehört seit 2017 zu PSG
Mbappé schnürt seit 2017 für PSG seine Fußballstiefel / CHRISTOPHE SIMON/GettyImages

"Es hängt jetzt von PSG ab. Real Madrid hat die Gespräche wieder aufgenommen, um Mbappé sofort zu bekommen. Sie bieten 50 Millionen Euro", verriet der gut informierte Branchini der italienischen Sport-Tageszeitung, sagte aber auch: "Ich weiß nicht, wie es sich entwickeln wird."

Mbappé schließt Winter-Wechsel aus - Real mit Dementi

Mbappé selbst schloss zuletzt einen Wechsel im Januar aus. "Ich bin bei PSG, ich bin wirklich glücklich, ich werde die Saison zu 100% beenden. Ich werde alles geben, um die Champions League, die Liga und den Pokal zu gewinnen und den Fans eine Freude zu machen, denn sie haben es verdient. Ich denke, ich habe es verdient, mit PSG etwas Großes zu gewinnen", so Mbappé gegenüber CCN.

Laut des am zweithäufigsten gespielten spanischen Radiosenders Cadena Cope hat Real das vermeintliche 50-Millionen-Angebot hinter den Kulissen bereits dementiert.

Darüber hinaus wäre ein Wechsel im Winter gegenüber PSG alles andere als fair. Sportlich können die Franzosen auf ihren Topscorer (neun Tore, acht Vorlagen) kaum verzichten. Gerade mit Blick auf die zwei CL-Begegnungen mit Real scheint ein Trikotwechsel im Winter äußerst unwahrscheinlich.

Mbappé wird sein Wort halten und die Pariser erst im Sommer ablösefrei gen Madrid verlassen.


Alles zu PSG bei 90min:

facebooktwitterreddit