Mbappé dementiert Wechselwunsch: "Nie nach einem Abgang gefragt"

Daniel Holfelder
Nach eigener Aussage will Kylian Mbappé bei PSG bleiben
Nach eigener Aussage will Kylian Mbappé bei PSG bleiben / Xavier Laine/GettyImages
facebooktwitterreddit

Kylian Mbappé hat angebliche Wechselabsichten dementiert. Zuletzt hatten verschiedene Medien über einen baldigen Abgang aus Paris berichtet.


"Ich bin sehr glücklich. Ich habe nie nach einem Abgang im Januar gefragt" sagte der Angreifer gegenüber der französischen Sportzeitung L'Équipe (via transfermarkt). Die Meldungen, die im Vorfeld des vierten Champions-League-Spieltags für großen Wirbel gesorgt hatten und sich mit den Informationen von 90min decken, seien falsch. "Die Informationen, die an dem Tag des Spiels gegen Benfica rauskamen, habe ich nicht verstanden. Ich bin darin nicht involviert", betonte Mbappé.

Der 23 Jahre alte Stürmer fuhr fort: "Ich war schockiert von den Nachrichten, so wie jeder andere auch. Leute mögen denken, dass ich involviert bin, aber ich bin es nicht. Ich hatte ein Nickerchen gemacht, meine Entourage war beim Spiel meines kleinen Bruders Ethan und wir waren fassungslos, als wir davon erfahren haben. Danach mussten wir uns damit auseinandersetzen, obwohl es ein Spiel zu spielen gab. Ich will nur sagen, dass ich hier sehr glücklich bin."

Als Grund für Mbappés Wechselabsichten gelten diverse Versprechungen, die PSG dem Aushängeschild vor dessen Vertragsverlängerung gemacht, aber nicht eingehalten haben soll. Darauf angesprochen, meinte der pfeilschnelle Offensivmann kryptisch: "Wenn du für PSG spielst, dann weißt du, was dich erwartet. Das Gute, das Schlechte … jeder, der herkommt, weiß es und wir warnen sie. Aber wir sind nur darauf fokussiert, Spiele und Titel zu gewinnen."

Mit Klubchef Nasser Al-Khelaïfi habe er über die Schlagzeilen der vergangenen Tage nicht gesprochen, fuhr Mbappé fort. Al-Khelaïfi habe ihm vor dem Spitzenspiel gegen Olympique Marseille am Sonntagabend (1:0), bei dem Mbappé den Siegtreffer durch Neymar vorbereitete, lediglich viel Glück gewünscht.


Alles zu PSG bei 90min:

facebooktwitterreddit