Transfer

Kounde-Nachfolger: FC Sevilla will Thilo Kehrer!

Jan Kupitz
Thilo Kehrer
Thilo Kehrer / Etsuo Hara/GettyImages
facebooktwitterreddit

Spannende Option für Thilo Kehrer: Der Verteidiger könnte womöglich beim FC Sevilla als Kounde-Nachfolger unterkommen.


Bei Paris Saint-Germain ist Thilo Kehrer nicht erste Wahl - das dürfte sich auch unter dem neuen Chefcoach Christophe Galtier nicht ändern. Der deutsche Nationalspieler, der unter Hansi Flick zuletzt wieder zunehmend in den Fokus gerückt war, gilt daher als einer der ersten Wechselkandidaten des französischen Top-Klubs.

Zuletzt soll der Ex-Schalker bereits dem FC Chelsea angeboten worden sein; allerdings ohne Erfolg.

Nun bietet sich dem 25-Jährige aber die nächste Option, seine sportliche Perspektive zu verbessern. Das spanische Portal Relevo berichtet, dass Kehrer beim FC Sevilla die erste Wahl ist, wenn es darum geht, Jules Kounde zu ersetzen. Der Star-Verteidiger der Andalusier steht kurz vor einem Wechsel zum FC Barcelona und würde eine riesige Lücke im Abwehrzentrum Sevillas hinterlassen.

Dadurch, dass Kehrers Vertrag bei PSG nur bis 2023 datiert ist, sei er für die Spanier wohl bezahlbar, wie es bei Relevo weiter heißt. Sevilla arbeite demnach schon seit einiger Zeit daran, Kehrer für einen Wechsel zu begeistern.


Alle News zu PSG hier bei 90min:

Alle PSG-News
Alle Ligue 1-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit