90min

Klare Ansage: Milan will Fikayo Tomori fest verpflichten

Tal Lior
Apr 11, 2021, 9:46 AM GMT+2
Jonathan Moscrop/Getty Images
facebooktwitterreddit

Im Winter-Transferfenster landete Milans Technischer Direktor Paolo Maldini mit der Verpflichtung von Fikayo Tomori einen wahren Volltreffer. Der 23-jährige Innenverteidiger, der eigentlich als Ergänzung für die dünn besetzte Abwehr geholt wurde, ist mittlerweile fester Bestandteil der Startelf von Trainer Stefano Pioli. Deshalb möchte der Serie-A-Klub Tomori unbedingt über diese Saison hinaus behalten.

Milan hat Tomori zunächst für ein halbes Jahr ausgeliehen, anschließend können die Italiener ihn per Kaufoption fest verpflichten. Da die Option sich auf rund 28 Millionen Euro beläuft, wird Milan wohl zunächst versuchen, den Preis runterzuhandeln. Als Leihgebühr hat der FC Chelsea bereits zwei Millionen Euro erhalten.

Fikayo Tomori
Fikayo Tomori hat sich bei Milan in kürzester Zeit voll integriert / Alessandro Sabattini/Getty Images

"Wir sind so glücklich mit Tomori, unser Plan mit ihm ist klar. Wir wollen ihn in der nächsten Saison behalten. Mal sehen, was mit Chelsea passiert", sagte Pioli am Samstag nach dem 3:1-Sieg gegen Parma Calcio.

Tomori, der seit seiner Ankunft im Winter bereits auf 14 Pflichtspiel-Einsätze für Milan kommt, besticht vor allem durch seine Ruhe am Ball und seine elegante Zweikampfführung. Gemeinsam mit Simon Kjaer bildet er derzeit eine hervorragende Innenverteidigung.

facebooktwitterreddit