Transfer

Kehrtwende: Barça kurz vor Verpflichtung von Pierre-Emerick Aubameyang!

Jan Kupitz
Pierre-Emerick Aubameyang
Pierre-Emerick Aubameyang / Robin Jones/GettyImages
facebooktwitterreddit

Diese Geschichten liefert nur der Deadline-Day: Der Transfer von Pierre-Emerick Aubameyang zum FC Barcelona steht nun doch vor dem Abschluss!


Nachdem er am Montagmittag bereits in Barcelona gesichtet worden war, waren sich englische und spanische Medien einig, dass der Wechsel von Pierre-Emerick Aubameyang zum FC Barcelona relativ problemlos über die Bühne gehen sollte.

Wenige Stunden später dann die Kehrtwende: Plötzlich hieß es, dass der Wechsel am Gehalt des Angreifers gescheitert ist - ohnehin sei Aubas Reise nach Katalonien privater Natur gewesen.

Doch am Deadline-Day kann bekanntlich alles passieren. Und nun sieht es stark danach aus, als würde der Gabuner in Kürze doch für Barça auf Torejagd gehen.

"Wir arbeiten, wir werden bis zum letzten Moment arbeiten, damit die Erwartungen, die wir haben, erfüllt werden. Es ist nicht einfach - Mateu Alemany arbeitet daran, und ich denke, er hat wie immer einen großartigen Job gemacht. Wir sind in einer Situation, die nicht einfach ist, aber wir werden sehen, ob wir vor Mitternacht gute Nachrichten haben werden", erklärte Barça-Boss Joan Laporta vielsagend gegenüber Mundo Deportivo.

Konkret auf Aubameyangs Reise nach Spanien angesprochen, gab er zu: "Nun, er hat Familie in Sitges - es ist bekannt, dass wir ihn gerne bei Barca unterbringen würden. Es gibt einige Sachen, die wir mit Arsenal klären müssen, aber wir versuchen es. Es ist sehr schwierig, aber es gibt Hoffnung."

Wenig später teilte er als Update mit: "Es sieht so aus, als ob wir den Deal über die Ziellinie bringen."

Bis Mitternacht haben die Katalanen noch Zeit, die bürokratischen Dinge und den Medizincheck abzuschließen. Im Gespräch ist eine Leihe bis Saisonende, die um ein Jahr ausgedehnt werden kann.


Alles zum FC Barcelona bei 90min:

facebooktwitterreddit