90min
DFB-Team

Löw-Rücktritt die Chance für Müller und Hummels

Jan Kupitz
Mar 9, 2021, 7:41 PM GMT+1
Thomas Müller und Mats Hummels dürfen auf ihr DFB-Comeback hoffen
Thomas Müller und Mats Hummels dürfen auf ihr DFB-Comeback hoffen / Jean Catuffe/Getty Images
facebooktwitterreddit

Joachim Löw hat mit seiner Rücktrittsankündigung für eine große Überraschung gesorgt. Die EM im Sommer wird sein letztes Turnier als Bundestrainer - danach ist Schluss! Dieser Entscheid könnte vor allem für Thomas Müller und Mats Hummels positive Folgen haben.

Die beiden deutschen Superstars waren zusammen mit Jerome Boateng vor gut zwei Jahren von Löw rasiert worden; seitdem weigerte sich Bundes-Jogi rigoros, das Trio trotz ansprechender Leistungen (bei zeitgleicher Talfahrt des DFB-Teams) wieder an Bord zu holen. Doch der Druck auf Löw wuchs immer weiter, sogar Leistungsträger wie Toni Kroos sprachen sich zuletzt mehr oder weniger direkt für eine Rückkehr der Stars aus.

In der vergangenen Woche hatte Löw daher bereits im ARD-Interview angekündigt, seine Entscheidung zu überdenken: "Einen Umbruch sollte man nicht abbrechen. Aber durch die Pandemie ist uns fast ein Jahr gestohlen worden. Da kann man sich überlegen, ob man so einen Umbruch vielleicht mal unterbricht, wenn es unbedingt erforderlich ist." Eine überraschende Aussage, nachdem er zuvor monatelang knallhart geblieben war. Da hat wohl ein Sinneswandel angesichts seines bevorstehenden Rücktritts stattgefunden.

In diese Richtung argumentiert jedenfalls die Bild, die angibt, dass insbesondere Müllers "Weg für das Comeback ab Mai nun frei" sei. Durch seinen Rücktritt würde Löw nun nicht mehr "wie ein Umfaller beim Umbruch" daherkommen, wenn er die Ausbootung rückgängig mache.

Joachim Löw, Thomas Müller
Holt Löw Müller zurück? / Soccrates Images/Getty Images

Auch Mats Hummels dürfe sich nun berechtigte Hoffnungen für ein Comeback im DFB-Dress machen, da jener Gedankengang natürlich auch für ihn und Verteidigerkollege Boateng gelte. Allerdings sei es unwahrscheinlich, dass Löw Hummels UND Boateng zurückhole - die Tendenz geht laut Bild zum BVB-Star.

Was vor allem für ein Nationalmannschaftscomeback der WM-Helden von 2014 spricht: Löw will in seinem letzten Turnier als Bundestrainer sicherlich nicht in der Gruppenphase oder im Achtelfinale ausscheiden - für ein herausragendes Abschneiden benötigt er aber nun einmal die aktuell besten Spieler. Und dazu gehören Müller und Hummels. Ohne jede Frage.

facebooktwitterreddit