Hamburger SV

HSV stellt Jonas Meffert vor: "Wird uns guttun"

Jan Kupitz
Jonas Meffert wechselt zum HSV
Jonas Meffert wechselt zum HSV / Stuart Franklin/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der HSV hat den zweiten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt und wie erwartet Jonas Meffert von Holstein Kiel verpflichtet. Der defensive Mittelfeldspieler unterschreibt am Volkspark bis 2024.


Bei den Störchen arbeitete Meffert bereits mit dem neuen HSV-Coach Tim Walter zusammen, der an der Verpflichtung des 26-Jährigen entscheidenden Anteil hatte. Laut Bild werden rund 500.000 Euro für den Sechser fällig, dessen Verpflichtung insbesondere für Gideon Jung und Klaus Gjasula eine schlechte Nachricht ist. Das Duo dürfte nach Mefferts Ankunft in der Hackordnung weiter nach hinten fallen - ohnehin scheinen sie nicht wirklich zur Spielidee Walters zu passen.

"Jonas ist ein zuverlässiger, laufstarker Spieler, der seine strategischen Fähigkeiten im Mittelfeld einzusetzen weiß. Er ist immer anspielbar, will den Ball haben und versteckt sich nicht. Seine gewisse Ruhe am Ball und die Abgeklärtheit auf dem Platz werden unserem Mittelfeld und der Mannschaft guttun", beschreibt Sportdirektor Michael Mutzel den Neuzugang.

Meffert ergänzt: "Ich hatte sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen, unter anderem auch mit dem neuen Trainer, die mir alle einen Plan aufgezeigt haben, der mich überzeugt hat. Ich verbinde viele tolle Dinge mit dem Verein und freue mich schon darauf, mit dem Team gemeinsam an den Zielen zu arbeiten."

facebooktwitterreddit